Unser Leitfaden zur Erziehung eines Kindes mit einem Verwandten

Den richtigen platonischen Partner zu finden, um ein Kind zu bekommen und aufzuziehen, ist ein Pfad voller Fallstricke. Sie haben vielleicht Ihren Mitelternteil gefunden, aber die Reise ist noch lange nicht abgeschlossen. Sie haben noch einiges zu tun, bevor Sie letztendlich Ihr Baby im Arm halten können.
Die Entscheidung, ein Kind mit einem Verwandten und nicht einem romantischen Partner zu erziehen, ist ein wachsender Trend in unserer Gesellschaft. Gleichgeschlechtliche Paare und alleinstehende Frauen, die ihre biologische Uhr ticken hören und Mutter werden wollen, bevor es zu spät ist, sowie alleinstehende Männer, die Vater werden wollen – all diese Menschen können endlich eine Familie mit einem Freund gründen, Seite an Seite.

 

Wie funktioniert es, ein Kind mit einem platonischen Partner zu bekommen und aufzuziehen?

Die Entscheidung, ein Baby mit einem Freund, und nicht einem romantischen Partner, zu bekommen, ist eine wichtige Entscheidung, die viele Fragen aufwerfen kann. Dies ist besonders dann der Fall, wenn es Ihr erstes Kind ist, und noch mehr, wenn Sie niemanden kennen, der derzeit dieselbe Erfahrung macht oder zuvor gemacht hat. Da dies eine relativ neue Art der Familiengründung ist, haben Sie möglicherweise kein Leitbild, dem Sie folgen können.

 

Es ist völlig normal, dass Sie zahlreiche Fragen haben. Nachdem Sie die richtige Person gefunden haben, mit der Sie Ihr Kind gemeinsam großziehen können (die Suche kann Jahre dauern), müssen Sie viele Faktoren berücksichtigen. Zum Beispiel müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie schwanger werden wollen, wo Sie Ihr Kind bekommen wollen, wie Sie Ihr Kind gemeinsam erziehen, wie Sie das Sorgerecht teilen, welche Rolle der romantische Partner spielen soll, wie finanzielle und rechtliche Fragen geklärt werden usw.
Ein Kind mit einem Freund zu erziehen, ist nicht viel anders als ein Kind mit einem Ex-Partner großzuziehen, jedoch ohne all die Probleme, die mit einer Trennung verbunden sind. Das Wichtigste ist es, stets das Wohlergehen des Kindes vor sein eigenes zu stellen. Die Co-Eltern müssen als Team zusammenarbeiten und effektiv miteinander kommunizieren, um dem Kind das Beste zukommen zu lassen.

Woher weiß man, dass Ihr Freund die richtige Person dafür ist?

Unabhängig davon, dass Sie ihre vielen Qualitäten zu schätzen wissen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Freund verantwortlich, zuverlässig und finanziell abgesichert ist, um ein Elternteil zu werden, bevor Sie sich endgültig für ihn entscheiden. Darüber hinaus müssen Sie in der Lage sein, ruhig miteinander zu kommunizieren und einander zuzuhören, falls Sie bei bestimmten Themen nicht übereinstimmen.
Bei wichtigen Entscheidungen wie der Art der Empfägnis, der Erziehung Ihres Kindes, dem Sorgerecht, der finanziellen Regelungen und anderen wichtigen Themen müssen Sie sich einigen. Nur lange und häufige Diskussionen helfen Ihnen dabei, herauszufinden, ob Sie das gleiche wollen oder nicht.

Welche Fruchtbarkeitsbehandlungen stehen zur Verfügung, um die Empfägnis zu unterstützen?

Wenn Sie beide die biologischen Eltern des Kindes sein möchten, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Die gebräuchlichste Lösung ist es, eine künstliche Befruchtung durchzuführen. Dies kann entweder zu Hause mit einem Heimbesamungs-Set oder in einer Fruchtbarkeitsklinik mit der Unterstützung des medizinischen Personals durchgeführt werden.
Eine andere Möglichkeit ist es, mithilfe der In-vitro-Fertilisation schwanger zu werden. Dies ist abhängig von Ihrer Situation und eventuellen Fruchtbarkeitsproblemen. Das IVF-Verfahren beinhaltet das Sammeln und anschließende Befruchten derweiblichen Eizelle mit dem Sperma des männlichen Partners in einem Labor. Andere Menschen bevorzugen es, durch natürliche Befruchtung schwanger zu werden (durch Geschlechtsverkehr), da angenommen wird, dass diese Methode bessere Ergebnisse bietet als die künstliche Befruchtung. Viele Freunde entscheiden sich jedoch aus offensichtlichen Gründen gegen diese Option.
Unabhängig davon, ob Sie sich für die künstliche Befruchtung oder für die natürliche Befruchtung entscheiden, ist es wichtig, dass jeder Partner eine Reihe von Vorsorgeuntersuchungen macht, um die Sicherheit aller zu gewährleisten, einschließlich der Ihres zukünftigen Babys.

Wie man eine Co-Eltern-Vereinbarung abschließt

Eine Co-Eltern-Vereinbarung kann abgeschlossen werden, um zu klären, wie die Co-Eltern ihr Kind aufziehen werden. Diese Vereinbarung sollte vor der Geburt erstellt werden. Sie sollte die Rollen jedes einzelnen Elternteils und Planungsdetails enthalten; wer wäre der Hauptentscheidungsträger und wie werden die wichtigen Entscheidungen in Bezug auf das Kind getroffen; Sorgerechtsvereinbarungen im Laufe der Jahre; Bildung; finanzielle Vereinbarungen usw.
Alles, was die Regeln, Rechte und Verantwortlichkeiten der zwei (oder mehr) Eltern beschreibt, sollte mit Blick das Wohlergehen Ihres Kindes bestimmt werden. Sie können Vorlagen im Internet finden, die Ihnen helfen, die Co-Eltern-Vereinbarung zu formulieren.

Wie Sie das Sorgerecht für Ihr Kind am besten teilen

Wenn Sie nicht beabsichtigen, im selben Haushalt zu leben, müssen Sie in Betracht ziehen, das Sorgerecht für Ihr Kind zu teilen. Manchmal stimmt einer der Co-Eltern einem Umzug zu, um näher beieinander wohnen zu können.
Eines der ersten Dinge, die berücksichtigt werden müssen, ist das Alter Ihres Kindes, denn die gemeinsame Sorgerechtsvereinbarung ändert sich mit dem Alter der Kinder. Zum Beispiel sollten Säuglinge nicht zu oft hin und her gebracht werden. Sie können entscheiden, dass das Baby bei seiner Mutter bleiben wird, während der Vater die ersten Monate regelmäßig zu Besuch kommt. Wenn Ihr Kind bereit ist, kann es beginnen, nach und nach bei seinem Vater zu schlafen. Eine andere Lösung ist es, wenn die Eltern während dieser Zeit zusammenleben.
Am besten ist es, eine über mehrere Jahre bestehende Sorgerechtsvereinbarung zu planen, obwohl Sie bereit sein sollten, bei Bedarf Anpassungen vorzunehmen. Dies ist notwendig, um mögliche Unstimmigkeiten zu vermeiden.
Außerdem müssen Sie sich in Ihren beiden Haushalten auf ein gemeinsames Regelwerk einigen. Bei Mama um 20 Uhr und bei Papa um 23 Uhr ins Bett zu gehen, kann Kinder verunsichern. Sie brauchen Stabilität und Routine. Daher sollten Sie sich über bestimmte Dinge wie Schlafenszeit, Essenszeiten oder die Ernährung Ihres Kindes einigen.

Wie viel kostet die Erziehung eines Kindes mit einem Co-Elternteil?

Kinder zu haben, ist teuer. Je nachdem, ob Sie Ihr Kind in einem oder zwei Haushalten großziehen, schwanken auch die Kosten. Wenn Sie getrennt leben möchten, müssen bestimmte Gegenstände doppelt gekauft werden (z. B. ein Bett, ein Kleiderschrank, ein Autositz usw.). Sie müssen auch Transport- oder Benzinkosten in Betracht ziehen. Wenn Sie nicht mit einem romantischen Partner zusammenleben, können Sie die Kosten für Lebensmittel, Spielzeug, Kleidung oder Hygieneartikel nicht teilen.
Ausgaben wie zum Beispiel für die medizinische Versorgung und Bildung (Lehrbücher, Uniformen, Schulausflüge) können mit Ihrem Mitelternteil geteilt werden. Um die Aufwendungen für die Kinderbetreuung (Babysitter, Kinderkrippe, Kindermädchen) zu reduzieren, können Sie mithilfe der Sorgerechtsvereinbarung Geld sparen. Sie können auch zustimmen als gegenseitigen Babysitter zu fungieren, wenn Bedarf besteht.
Die Geldfrage sollte vor der Geburt Ihres Kindes geklärt werden. Es ist wichtig, die finanzielle Situation Ihres Mitelternteils zu besprechen, um sicherzustellen, dass sie ihre zukünftigen Aufgaben als Eltern wahrnehmen können. Es ist ratsam, eine Co-Eltern-Vereinbarung zu treffen, um festzuhalten, wie Sie die Erziehung Ihres Kindes finanzieren, ob Sie bestimmte Ausgaben aufteilen, ob Ihr Kind eine private oder öffentliche Schule besuchen wird usw.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

(Visited 1 times, 1 visits today)

In Verbindung stehende Artikel

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert