• Wunsch nach aktiver Vaterrolle

    Geschrieben von ___deleted-user An 10 Februar 2016 bei 09:18

    Hallo zusammen,
    Vielleicht gleich eines vorweg. Eine reine Spende würde für mich nicht in Frage kommen. Ich möchte aktiv und das soviel wie möglich am Leben teilhaben. Im Idealfall, (was sicherlich sehr schwer zu finden sein wird ) würde ich sogar eine Gemeinschaft anstreben. Vorrangig besteht aber natürlich der Wunsch aktiver Vater zu werden. Ich hab soviel Liebe in mir die ich meinem Kind schenken möchte hinzu kommt das ich Gesund bin
    und einen Iq von 129 habe. Bin sozial gefestigt und habe mir diesen lange und reiflich überlegt. Habe viel gelesen und mich mit meinem engsten
    Umfeld ausgetauscht. Ich bin bereit diesen Weg zu gehen.
    Gerne freue ich mich über einen Austausch

    ___deleted-user antwortete 7 Jahre, 7 Monate 4 Mitglieder · 11 Antworten
  • 11 Antworten
  • ___deleted-user

    Mitglied
    17 Februar 2016 bei 11:36

    Hallo.
    Melde dich doch mal bei mir.
    Ich würde mich freuen!

  • Tati

    Mitglied
    28 Februar 2016 bei 15:31

    Das klingt toll ;) Kannst dich gerne mal melden

    LG Tati

  • ___deleted-user

    Mitglied
    4 März 2016 bei 18:44

    Heei
    Schreib mir doch;)

  • ___deleted-user

    Mitglied
    12 März 2016 bei 20:25

    Hi. Würde gern mehr von Dir erfahren. Melde dich einfach.

  • ___deleted-user

    Mitglied
    25 März 2016 bei 17:59

    Hallo Unbekannter. Wenn du dir mein Profil ansiehst, dann suche ich genau das. Einen Mann in der aktiven Vaterrolle. Würde mich freuen, wenn du dich bei mir melden würdest. Viele Grüße

  • ___deleted-user

    Mitglied
    10 Mai 2016 bei 20:26

    Hallo, falls du noch nicht fündig geworden schau in mein Profil rein, unsere Vorstellungen sind gleich und wenn Sympathie vorhanden ist denke ich dass es gut klappen könnte. Freue mich auf deine Nachricht

  • ___deleted-user

    Mitglied
    10 Juni 2016 bei 20:01

    Hallo,

    wahrscheinlich hast du aus den vielen weiblichen Bewerberinnen hier schon ausgewählt. Zumindest haben wir (fast) etwas gemeinsam: Mein IQ ist 123. Ich bin finanziell unabhängig und nach einer langjährigen Beziehung, leider kinderlos geblieben. Deshalb möchte ich es einfach mal auf dem Weg der Co-Elternschaft versuchen, denn Fürsorge für das Kleine und Geborgenheit sind mir schon wichtig – auch, wenn der Vater des Kindes nicht der eigene Partner ist. Wenn du noch auf der Suche nach der richtigen Co-Mama bist: Schreib doch mal!

  • novoso

    Mitglied
    4 September 2016 bei 17:04

    …es haben sich h ja schon einige bei dir gemeldet,aber wenn du noch suchte würde ich mich sehr über eine Nachricht von dir freuen!
    LG Nora

  • ___deleted-user

    Mitglied
    17 September 2016 bei 18:54

    Hallo das klingt, als ob wir ähnliches suchen… Melde dich gerne

  • Lena65

    Mitglied
    9 Oktober 2016 bei 08:48

    Hallo falls du noch niemand gefunden hast meld sich bei mir.

  • ___deleted-user

    Mitglied
    18 Oktober 2016 bei 13:38

    Hi,
    ..es ist seit deiner Anfrage viel Zeit verstrichen, dennoch werde ich mich freuen. Melde dich.
    Mein Profil kannst du dir ansehen. Entscheidend ist jedoch für mich das wir mehr als unser Kind gemeinsam haben.
    LG
    V.

Anmelden um zu Antworten.