Samenspender Gesucht | Kinderwunsch | Co-ElternschaftForumSamenspender gesuchtBiete Samenspende im Raum NRW – Köln und Umgebung – an

  • Biete Samenspende im Raum NRW – Köln und Umgebung – an

    Geschrieben von Monomian An 7 Februar 2019 bei 08:17

    Hallo zusammen,

    ich bin Mono (Pseudonym) und komme aus Köln.

    Ich begegne hier öfter Frauen oder schwule Pärchen die sich ein Kind wünschen. Es aber aus verschiedenen Gründen nicht geht.

    Ich biete mich deswegen als junger Samenspender an, sei es auf natürlicher Weise oder halt mit der Befruchtung per Bechermethode.

    Ich verlange keinerlei Geld.

    Kurz zu mir: Ich studiere derzeit, bin Teilzeit-Ehrenamtler, 21 Jahre alt, 182 cm groß, normalen Körperbau, hab dunkle Haare und braune Augen.

    Für mehr Fragen einfach schreiben.

    Liebe Grüße.

    PS: Ich hatte vor noch nicht allzulanger Zeit einen Fertilitätstest gehabt, weshalb es den Helfer*innen gut gehen sollte.

    RubensM antwortete 5 Jahre, 4 Monate 4 Mitglieder · 3 Antworten
  • 3 Antworten
  • ___deleted-user

    Mitglied
    9 Februar 2019 bei 07:56

    Lieber Monomian,

    das hört sich gut an. Wir würden dein Angebot gerne in Anspruch nehmen. Wir sind zwei Frauen aus Wuppertal, würde es gerne mit der Bechermethode versuchen. Hast du bereits Erfahrungen gemacht und kannst uns sagen, wie der Ablauf wäre oder wie du es dir vorstellst: Wer kommt wo hin, wie soll es ablaufen, möchtest du etwas dafür usw.

    Über deine Antwort freuen wir uns sehr.
    Liebe Grüße
    Kati

  • Mari96

    Mitglied
    10 Februar 2019 bei 07:13

    Hey wir würden dich gerne kennenlernen wir sind ein lesbisches Paar23 und 24 Jahre alt. Beide berufstätig und stehen mitten im Leben. Zu unserem Glück fehlt nur ein Baby

  • RubensM

    Mitglied
    13 Februar 2019 bei 05:35

    Hallo,

    ich wäre ebenfalls gerne bereit im Raum NRW – Kreis Köln / Bonn als Samenspender zu helfen.

    Ich bin 30 , 198cm groß, dunkelblonde Haare, helle Haut, bin Nichtraucher, leider sehr adipös aber kerngesund und erblich nicht vorbelastet.

    Auch wenn ich in erster Linie eine Co-Elternschaft anstrebe wäre ich auch durchaus bereit als reiner Spender zu fungieren, ohne jegliche Rechte und Pflichten. Bechermethode ist selbstverständlich in Ordnung.

Anmelden um zu Antworten.