Webseiten und Preise von Samenspendern in Deutschland



Heutzutage haben Frauen ihr erstes Kind tendenziell später, als es noch vor wenigen Jahrzehnten der Fall war. Es gibt eine Vielzahl persönlicher Gründe, warum zahlreiche Frauen ab 40 schwanger werden wollen. Allerdings haben Frauen ab einem gewissen Alter größere Schwierigkeiten, schwanger zu werden. Ab etwa 40 kann die Perimenopause - die Phase, die zur Menopause und somit zum Ende der reproduktiven Jahre führt - das Herbeiführen einer Schwangerschaft erschweren.

Samenbanken


Samenbanken sind für heterosexuelle Paare mit Unfruchtbarkeitsproblemen oder schweren Erbkrankheiten zugänglich.
Sie sind zugänglich für heterosexuelle Paare mit Unfruchtbarkeitsproblemen oder schweren Erbkrankheiten.
Seit einigen Jahren können auch lesbische Paare von Samenspenden profitieren, um eine Familie zu gründen. Andererseits bleibt es für alleinstehende Frauen weiterhin kompliziert.

Wie hoch sind die Preise bei Samenbanken?

Samenbanken gibt es nicht überall in Deutschland, jedoch bieten diese die Möglichkeit an, Samenproben an die Klinik Ihrer Wahl zu schicken. Zusätzlich zu der Tatsache, dass die Kosten bei Samenbanken von Einrichtung zu Einrichtung variieren, können die Preise innerhalb einer Einrichtung ebenfalls von Behandlung zu Behandlung variieren, wobei jede Situation anders ist.

Samenbanken und Samenspende in Deutschland


Berliner Samenbank

• Anschrift: Friedrichstr. 152
10117 Berlin
• Webseite: berliner-samenbank. de
• Kosten für 10 Behandlungen: 1.800 € exkl. MwSt.
Auslagerungskosten: 135 € exkl. MwSt. in Berlin und 250 € exkl. MwSt. im restlichen Deutschland

SEJ Samenbank Berlin GmbH

• Anschrift: Reinickendorfer Str. 15.
13347 Berlin
• Webseite: samenbank-berlin. de
• Teilweise Übernahme: 1.725,50 €.
Kosten für einen Spermahalm: 53,86 €.

IRC Samenbank Hamburg

• Anschrift: Altonaer Straße 61
20357 Hamburg
• Webseite: samenbank.hamburg
• Übernahme: 1500 € exkl. MwSt. oder 1 400 € exkl. MwSt., abhängig davon, ob eine Beratung vor Ort stattfindet oder nicht

VivaNeo Sperm Bank

• Anschrift: Völklinger Straße 4
40219 Düsseldorf
• Webseite: vivaneo-spermbank.com
• Kosten für einen Spermahalm: 160 €, 220 € oder 400 €.
Versandkosten: 80 € für Lieferungen innerhalb Deutschlands, 150 € in die Niederlande und 450 € außerhalb der EU
Online-Katalog: kostenlos, 85 € bei einer detaillierten Suche durch das Team.

Cryostore Deutschland GmbH

• Anschrift: Akazienallee 8-10
45127 Essen
• Webseite: cryostore.de
• Vollständige Übernahme: 2000 €.
Kosten für eine Probe: 36,89 €.
Auslagerungskosten: 64,26 €.

Cryobank München

• Anschrift: MediCenter Solln
Wolfratshauserstr. 216
81476 München
• Webseite: cryobank-muenchen.de
• Vollständige Übernahme: ca. 1.752 € exkl. MwSt.
Kosten für einen Spermahalm: 420 € exkl. MwSt.

Erlanger Samenbank

• Anschrift: Nägelsbachstraße 12
91052 Erlangen
• Webseite: erlanger-samenbank.de
• Kosten für eine Samenprobe: 500 €
Versandkosten: 110 € exkl. MwSt.

Wie hoch sind die Vergütungen für Samenspender?

In Deutschland haben Samenspender Anspruch auf eine Vergütung bzw. auf eine finanzielle Entschädigung für die dem Spender entstandenen Kosten und seinen Zeitaufwand. Auch hier variieren diese finanziellen Entschädigungen ebenso wie die Auswahlkriterien von Samenbank zu Samenbank.

Berliner Samenbank

• Spenderalter: zwischen 20 und 38 Jahren
• Vergütung: 80 €

SEJ Samenbank Berlin GmbH

• Spenderalter: zwischen 18 und 40 Jahren
• Vergütung: 50 € (25 €, dann 25 €) für einen Zyklus von 6 Spenden

IRC Samenbank Hamburg

• Spenderalter: zwischen 18 und 40 Jahren
• Vergütung: bis zu 100 € für einen 6-monatigen Spendenzyklus

VivaNeo Sperm Bank

• Spenderalter: zwischen 18 und 38 Jahren
• Vergütung: 200 € (100 €, dann 100 €) für einen Zyklus von mindestens 20 Spenden

Cryostore Deutschland GmbH

• Spenderalter: zwischen 20 und 35 Jahren
• Vergütung: zwischen 50 € und 75 € für einen Zyklus von 2 bis 3 Spenden pro Monat

Cryobank München:

• Spenderalter: zwischen 20 und 45 Jahren
• Vergütung: 80 € (30 €, dann 50 €) für einen Zyklus von ca. 10 Spenden

Erlanger Samenbank

• Spenderalter: zwischen 20 und 50 Jahren
• Vergütung: 130 € (50 €, dann 80 €) für einen Zyklus von 6 Spenden

Nach welchen Kriterien werden die Spender ausgewählt?

Es wird nur ein Teil der Bewerber als Samenspenden von den Samenbanken ausgewählt. In der Tat gibt es Qualitätsanforderungen, die allen Samenbanken gemeinsam sind, parallel zu spezifischen Kriterien der einzelnen Samenbanken.

• Eine einwandfreie Spermienqualität:
Das Sperma des Spenders muss über eine überdurchschnittliche Spermienzahl verfügen, idealerweise zwischen 80 und 100 Millionen Spermien pro Milliliter. Die Spermien müssen besonders beweglich sein, vor allem nach dem Auftauen.
• Eine ausgezeichnete physische und psychische Gesundheit:
Der Spender darf nicht an offensichtlich schweren Allergien, ansteckenden, chronischen, erblichen und angeborenen Krankheiten leiden. Er sollte auch nicht an einer psychischen Erkrankung leiden. Der Gesundheitszustand seiner nahen Verwandten kann von der Samenbank überprüft werden, um das Risiko einer Vererbung an das zukünftige Kind zu vermeiden.
• Gute psychische Verfassung:
Neben der Gesundheit werden die Bewerber auch nach ihrer Motivation, Spender zu werden, beurteilt. Die Samenbanken wollen verlässliche Personen, die während des gesamten Spendenzyklus zur Verfügung stehen, und vor allem Personen, die sich der mit der Samenspende verbundenen Risiken bewusst sind. Bewerber können über ihren Charakter, ihre Werte und Ziele im Leben befragt werden, damit sich die Bank und die zukünftigen Eltern ein besseres Bild vom Spender machen können.
• Ein gesunder Lebensstil:
Der Spender muss einen gesunden Lebensstil pflegen und auf sich achten. Das umfasst auch die Sexualität, da Samenbanken den Spendern in der Regel davon abraten, mehrere Sexualpartner zu haben oder diese häufig zu wechseln. Der Beruf und das Bildungsniveau können berücksichtigt werden.
• Keine Registrierung in einer anderen Samenbank:
Samenbanken verlangen in der Regel, dass der Spender ausschließlich bei der Samenbank registriert ist.

Private Samenspender


Viele lesbische Paare und viele freiwillig alleinstehende Frauen verwenden private Samenspenden. Aber auch einige heterosexuelle Paare treffen diese Entscheidung, da private Samenspenden kostengünstiger als Samenbanken sind.
Andererseits fühlen sich manche Frauen wohler bei dem Gedanken, ihren Spender etwas persönlicher kennenzulernen oder ein Kind zu bekommen, das aufwachsen kann und seinen biologischen Vater kennt. Darüber hinaus können sie die natürliche Methode bevorzugen, die ihrer Meinung nach effektiver ist.

Welche Webseiten helfen bei der Suche nach einem privaten Spender?

Spermaspender.de

• Funktionsweise: Diese Webseite veröffentlicht Anzeigen von Samenspendern und Personen, die nach Samenspendern suchen. Die Suchmaschine filtert die Anzeigen nach Kriterien wie Haar- und Augenfarbe, Standort, bevorzugte Methode, Religion, sexuelle Orientierung oder Höhe der finanziellen Entschädigung. Um sich mit Inserenten austauschen zu können, ist eine Mitgliedschaft erforderlich.
• Kosten der Webseite: kostenlose Registrierung und 70 € pro Jahr.
• Spendervergütungen: Die Spender legen ihre Preise frei fest, manche verlangen 100 €, andere verlangen wiederum gar nichts.

Spendesperma.com

• Funktionsweise: Diese Webseite veröffentlicht ebenfalls Anzeigen und ermöglicht die Kontaktaufnahme mit Spendern und Suchenden. Sie verfügt über ein Forum sowie über eine Suchmaschine mit Filterkriterien wie Standort (Deutschland, Schweiz und Österreich), Methode, Anonymität des Spenders oder nicht. Nähere Angaben zu den Profilen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar.
• Kosten der Webseite: kostenlose Registrierung und 29,90 € für u.a. das Ändern der eigenen Anzeigen, dem Hinzufügen von einem Bild oder dem Verfassen von Mitteilungen.
• Spendervergütungen: Die Spender verhandeln ihre Vergütungen mit anfragenden Frauen.

Spermaspender.org

• Funktionsweise: Das ist eine Webseite, die von einem Samenspender betrieben wird. Sie enthält Informationen über diesen Spender und eine Rubrik mit Anzeigen von anderen Spendern oder angehenden Eltern. Diese Personen hinterlassen ihre E-Mail-Adressen, damit sie privat kontaktiert werden können. Die Suchmaschine ermöglicht es, Anzeigen nach der Postleitzahl zu finden. Es gibt also kein Registrierungssystem.
• Kosten der Webseite: völlig kostenlos
• Spendervergütungen: Die Vergütungen sind entweder von den Spendern festgelegt oder werden mit den Frauen verhandelt

Spermaspender-Samenspender4you.com

• Funktionsweise: Die Webseite veröffentlicht Anzeigen und ermöglicht eine Kontaktaufnahme mit Benutzern per E-Mail oder Chat. Diese füllen ein detailliertes Profil aus und können bei Bedarf weitere Profile bookmarken. Die Suchmaschine ermöglicht eine einfache Suche (Land, Alter usw.) und eine erweiterte Suche (Blutgruppe, Methode, Haarfarbe, sexuelle Orientierung usw.).
• Mitglieder: 12.000
• Kosten der Seite: kostenlose Registrierung und 19,90 € für den Zugang zu 4.300 Mitgliedern oder 24,90 € für den Zugang zu 12.000 Mitgliedern.
• Spendervergütungen: Die Spender verhandeln diese privat mit den Spendern.

Wunschkind4you.com

• Funktionsweise: Diese Seite ist der oben genannten sehr ähnlich und bietet die gleichen Funktionen. Die Suchmaschine erlaubt ebenfalls 2 Arten der Suche mit den gleichen Filtern.
• Mitglieder: 7.069
• Kosten der Webseite: kostenlose Registrierung und 19,90 € für den Zugang zur Chat-Funktion oder 24,90 € für die Nutzung aller Funktionen.• Spendervergütung: Spender nennen ihre Vergütung privat.



Tipps & Guides

Die Gesetzgebung :

in Deutschland
in der Schweiz

Samenspender :

Samenspender Online
Spermaspende gesucht ?
Samenspender in Deutschland
Privater Spender oder Samenbank ?
Warum spenden Sie ?
Die männliche Fruchtbarkeit nimmt ab: Was Sie tun können
Anonymer oder bekannter Spender: Wie man wählt

Co-Elternschaft :

Co-Elternschaft Online
Heterosexuelle oder Homosexuelle?
Partnersuche und alleinerziehend: wie soll das funktionieren?
Co-Parenting: Tipps für eine bessere Kommunikation
Wie man sich als alleinerziehender Elternteil verabredet
Erziehung eines Kindes ohne romantische Beziehung

Samenbank :

Samenbank finden in Deutschland
Samenbank finden in der Schweiz
Wie funktioniert eine Samenbank in Deutschland ?
Webseiten und Preise von Samenspendern in Deutschland

Kinderwunsch :

Kind ohne Mann ?
Kinderwunsch ohne Partner
Während der Perimenopause schwanger werden
Wie Väter eine Bindung zu ihrem Baby aufbauen
Kann ich mir ein Baby leisten?
Wie sich Ihr Leben mit einem Baby verändert
Vorbereitung auf Wehen und Geburt

Insemination :

Künstliche Befruchtung als Single
Die Bechermethode
Was ist Sperma ?
Größeren Erfolg mit IVF
Die Turkey Baster Methode
Wie man die Erfolgsrate der künstlichen Befruchtung verbessert
Männliche Unfruchtbarkeit: Die häufigsten Ursachen
Präimplantationsdiagnostik: Was ist das?
Künstliche Befruchtung und In-vitro-Fertilisation - Was sind die Unterschiede?

Leihmutter :

Ein Kind für jemand anderen zur Welt bringen
Was ist eine Leihmutter?

Schwangerschaft :

Schwanger werden mit Spendersamen
Alternative Medizin für die Fruchtbarkeit
Fruchtbarkeitsbehandlung

Regenbogenfamilie :

Homosexuellen Elternschaft

Forums

Erfolgsgeschichten

Ich habe letztes Jahrüber diese Seite einen Samenspender gefunden und bin jetzt Mama eines wunderbaren ...
Mama 2016

Dank Co-Eltern, habe ich nach längerem Suchen, einen Vater für meinen jahrelangen ...

Ich habe einen Samenspender

gefunden und bin schwanger. Danke für die Vermittlung! Kirsten

...
liebes co-eltern team,

danke für euer dasein und somit die erfüllung meines wunsches. ich/wir haben die ...


Mehr

Samenspender oder Co-Elternschaft ?

KOSTENLOS ANMELDEN