Co-Vater im Rhein-Main-Gebiet und Frankfurt gesucht

    by cew      .      1. Aug 2020

    Hi. Dass ich ein eigenes Kind/vielleicht sogar Kinder in meinem Leben haben will, war schon sehr früh klar. Ich bin hier, weil ich deshalb einen Vater suche, denn ich weiß, dass es optimaler ist, beide Elternteile zu haben.
    Momentan studiere ich noch Erziehungswissenschaft und Philosophie bis voraussichtlich Ende nächsten Semesters. Mein Studium will ich unbedingt vorher erfolgreich beenden. Nebenher arbeite ich in einer KiTa, wenn es mein Studium zeitlich zulässt.

    Ich rauche nicht und trinke keinen Alkohol. Ich mache regelmäßig Sport und ernähre mich bewusst und meines Erachtens nach gesund. An der frischen Luft zu sein, gefällt mir.

    Über ernstgemeinte Antworten würde ich mich sehr freuen.

    1 Beitrag Antworten

    Hi. Dass ich ein eigenes Kind/vielleicht sogar Kinder in meinem Leben haben will, war schon sehr früh klar. Ich bin hier, weil ich deshalb einen Vater suche, denn ich weiß, dass es optimaler ist, beide Elternteile zu haben.
    Momentan studiere ich noch Erziehungswissenschaft und Philosophie bis voraussichtlich Ende nächsten Semesters. Mein Studium will ich unbedingt vorher erfolgreich beenden. Nebenher arbeite ich in einer KiTa, wenn es mein Studium zeitlich zulässt.

    Ich rauche nicht und trinke keinen Alkohol. Ich mache regelmäßig Sport und ernähre mich bewusst und meines Erachtens nach gesund. An der frischen Luft zu sein, gefällt mir.

    Über ernstgemeinte Antworten würde ich mich sehr freuen.

    Hallo,
    mein Name ist sascha und ich wohne zusammen mit meiner Frau und Ihrem Sohn (10 Jahre) in Frankfurt
    Wir suchen auf diesem Weg eine Frau oder ein Lesbisches Pärchen was sich eine Co-Elternschaft mit Rechten und Pflichten für uns vorstellen kann.
    Leider sind wir in der Situation, dass meine Frau keine eigenen Kinder mehr bekommen kann und ich unbedingt ein eigenes möchte. Ihren Sohn sehen wir bereits als unseren Sohn an und ich liebe Ihn wie mein eigenes.


    Zurück zu Co-Eltern

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN