Co-Vater im Bergischen Land gesucht

    by Lyciel      .      6. Jun 2020

    Hallo!
    Ich bin ganz neu auf der Seite und ich beschäftige mich schon (in der Theorie) länger mit dem Thema der Co-Elternschaft. Leider habe ich noch nicht den Richtigen gefunden (sollte der zufälligerweise hier anwesend sein, dann bitte melden ;) ), um eine Familie zu gründen.

    Aus diesem Grunde würde ich, wenn es menschlich passt, eine Co-Elternschaft eingehen. Wenn mehr daraus wird, wäre das umso besser.

    Sollte ich Euer Interesse geweckt haben, dann würde ich mich über Zuschriften freuen.

    1 Beitrag Antworten

    Lyciel on 6. Jun 2020

    Hallo!
    Ich bin ganz neu auf der Seite und ich beschäftige mich schon (in der Theorie) länger mit dem Thema der Co-Elternschaft. Leider habe ich noch nicht den Richtigen gefunden (sollte der zufälligerweise hier anwesend sein, dann bitte melden ;) ), um eine Familie zu gründen.

    Aus diesem Grunde würde ich, wenn es menschlich passt, eine Co-Elternschaft eingehen. Wenn mehr daraus wird, wäre das umso besser.

    Sollte ich Euer Interesse geweckt haben, dann würde ich mich über Zuschriften freuen.

    Klausi38 on 7. Jun 2020

    Ja wäre bereit dazu mit Dir eine Familie zu gründen.

    Lg. Klaus


    Zurück zu Co-Eltern

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN