Co-Papa in Berlin gesucht

    by Madita      .      19. Jun 2020

    Ich mache mich erst mit der Idee des Co-parenting vertraut, bin aber eh nicht der Typ "konventionelle Kleinfamie"

    deshalb würde ich mich freuen, wenn sich hier der ein oder andere nette Herr meldet, zwecks Bekanntschaft aber auch Austausch.

    Ich hätte gerne eine gleichberechtigte Elternschaft frage mich aber was passiert wenn...
    ... ein Elter beruflich umziehen muss?
    ... zwei Väter sich trennen?

    über diese und andere Gedanken würde ich mich gerne austauschen, vllt. Auch mit dem potentiellen Vater :)

    1 Beitrag Antworten

    Madita on 19. Jun 2020

    Ich mache mich erst mit der Idee des Co-parenting vertraut, bin aber eh nicht der Typ "konventionelle Kleinfamie"

    deshalb würde ich mich freuen, wenn sich hier der ein oder andere nette Herr meldet, zwecks Bekanntschaft aber auch Austausch.

    Ich hätte gerne eine gleichberechtigte Elternschaft frage mich aber was passiert wenn...
    ... ein Elter beruflich umziehen muss?
    ... zwei Väter sich trennen?

    über diese und andere Gedanken würde ich mich gerne austauschen, vllt. Auch mit dem potentiellen Vater :)

    GerVater on 27. Jul 2020

    Mir gefällt dein Beitrag hier im Forum. Ich bin selber neu, aber hege schon lange einen Kinderwünsch nach. Ich bin 26 Jahre alt, normal verlagt, 175 groß, wohne nahe Berlin und Studiere bis noch Sommer 2022 (aufgrund momentane Situation). Ich wünsche mir eine Partnerschaft, die auf erlichkeit, vertrauen, respekt und gleichberechtigung basiert. Würde mich auch freuen, wenn wir uns über das ein oder andere Thema austauschen. Die Erwartung von mir ist etwas unhöflich, aber ich möchte schon 2021 Vater werden.


    Zurück zu Co-Eltern

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN