SUCHE: SINGLE-FRAU UND SAMENSPENDER FÜR ORF-REPORTAGE

    by webmaster      .      14. Sep 2018

    Liebe Mitglieder von Co-Eltern.de,

    ich bin auf der Suche nach einer österreichischen Single-Frau, die ein Baby mithilfe einer Samenspende bekommen möchte, einem österreichischen Samenspender und einer Dreier-Gruppe aus Mutter-Samenspender-Kind für meine Reportage auf ORF2, Am Schauplatz. Können Sie sich vorstellen, über Ihre Erfahrungen, Motive und Gefühle für eine Fernsehreportage zu erzählen? Wenn es Ihnen lieber ist, auch anonymisiert.

    Das Thema ist wichtig. Die Betroffenen gehen einen ungewöhnlichen Weg, der mit viel emotionalem Auf und Ab verbunden ist und für den Vertrauen notwendig ist. Das möchte ich zeigen. Wir treffen uns ein oder zwei Mal zum Drehen. Geld gibt es dafür leider nicht, es geht vielmehr darum, das Thema aus erster Hand zu beleuchten, für andere verständlich zu machen und zu informieren. Diese Reportage soll Ende des Jahres/ Beginn des neuen Jahres gesendet werden.

    Die Reportagen von „Am Schauplatz“ sind üblicherweise 45-50 Minuten lang und beleuchten gesellschaftlich relevante Themen, indem sie vor allem die Betroffenen/Beteiligten zu Wort kommen lassen.
    Ich freue mich auf Ihr Mail oder Ihren Anruf!
    Mit lieben Grüßen, Tiba Marchetti

    Mag. Tiba Marchetti
    Am Schauplatz
    mobil +43 664 8178124
    tel +43 1 87878 13262
    [email protected]

    http://ORF.at
    ÖSTERREICHISCHER RUNDFUNK, ORF
    A-1136 Wien, Würzburggasse 30

    0 Beiträge Antworten

    Liebe Mitglieder von Co-Eltern.de,

    ich bin auf der Suche nach einer österreichischen Single-Frau, die ein Baby mithilfe einer Samenspende bekommen möchte, einem österreichischen Samenspender und einer Dreier-Gruppe aus Mutter-Samenspender-Kind für meine Reportage auf ORF2, Am Schauplatz. Können Sie sich vorstellen, über Ihre Erfahrungen, Motive und Gefühle für eine Fernsehreportage zu erzählen? Wenn es Ihnen lieber ist, auch anonymisiert.

    Das Thema ist wichtig. Die Betroffenen gehen einen ungewöhnlichen Weg, der mit viel emotionalem Auf und Ab verbunden ist und für den Vertrauen notwendig ist. Das möchte ich zeigen. Wir treffen uns ein oder zwei Mal zum Drehen. Geld gibt es dafür leider nicht, es geht vielmehr darum, das Thema aus erster Hand zu beleuchten, für andere verständlich zu machen und zu informieren. Diese Reportage soll Ende des Jahres/ Beginn des neuen Jahres gesendet werden.

    Die Reportagen von „Am Schauplatz“ sind üblicherweise 45-50 Minuten lang und beleuchten gesellschaftlich relevante Themen, indem sie vor allem die Betroffenen/Beteiligten zu Wort kommen lassen.
    Ich freue mich auf Ihr Mail oder Ihren Anruf!
    Mit lieben Grüßen, Tiba Marchetti

    Mag. Tiba Marchetti
    Am Schauplatz
    mobil +43 664 8178124
    tel +43 1 87878 13262
    [email protected]

    http://ORF.at
    ÖSTERREICHISCHER RUNDFUNK, ORF
    A-1136 Wien, Würzburggasse 30

    Zurück zu Samenspender gesucht

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN