Suche Regenbogenfamilien Reg. Stuttgart/Reutlingen/Tübingen

    by rodrig      .      24. Okt 2014

    Hallo zusammen,

    meine Frau und ich haben uns vor kurzem in das Abenteuer Regenbogenfamilie "gestürzt". Ich bin jetzt schwanger und vieles, was in unserer Zukunft und der unseres Kindes liegt, ist neu und ungewiss für uns. Daher würden wir uns gern mit anderen Paaren in der gleichen Situation austauschen, treffen usw. Zusammen ist man ja bekanntlich weniger allein und kann von den Erfahrungen anderer profitieren und vielleicht auch ein wenig eigene Unsicherheiten abbauen.

    Also wenn ihr euch angesprochen fühlt und Lust habt zwei werdende Regenbogenmamas kennenzulernen, meldet euch einfach. Idealerweise wohnt ihr in und um Stuttgart, Reutlingen oder Tübingen.

    Viele Grüße
    Ines

    0 Beiträge Antworten

    Hallo zusammen,

    meine Frau und ich haben uns vor kurzem in das Abenteuer Regenbogenfamilie "gestürzt". Ich bin jetzt schwanger und vieles, was in unserer Zukunft und der unseres Kindes liegt, ist neu und ungewiss für uns. Daher würden wir uns gern mit anderen Paaren in der gleichen Situation austauschen, treffen usw. Zusammen ist man ja bekanntlich weniger allein und kann von den Erfahrungen anderer profitieren und vielleicht auch ein wenig eigene Unsicherheiten abbauen.

    Also wenn ihr euch angesprochen fühlt und Lust habt zwei werdende Regenbogenmamas kennenzulernen, meldet euch einfach. Idealerweise wohnt ihr in und um Stuttgart, Reutlingen oder Tübingen.

    Viele Grüße
    Ines

    Zurück zu Regenbogenfamilie

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN