Suche Erfahrungsaustausch mit privaten Samenspendern

    by Korbi      .      11. Feb 2021

    Ich möchte einem befreundeten Paar (Transmann und Frau) seinen Kinderwunsch erfüllen und meine Samen spenden.
    Ich suche jemanden, der in einer ähnlichen Situation war oder ist und mir seine Erfahrungen damit schildern kann. Vor allem die psychischen. Gab es Probleme? Welche? Was habt ihr wann dem Kind erzählt? usw.
    Über jegliche Zuschriften würde ich mich sehr freuen!
    Vielen Dank!

    0 Beiträge Antworten

    Ich möchte einem befreundeten Paar (Transmann und Frau) seinen Kinderwunsch erfüllen und meine Samen spenden.
    Ich suche jemanden, der in einer ähnlichen Situation war oder ist und mir seine Erfahrungen damit schildern kann. Vor allem die psychischen. Gab es Probleme? Welche? Was habt ihr wann dem Kind erzählt? usw.
    Über jegliche Zuschriften würde ich mich sehr freuen!
    Vielen Dank!

    Zurück zu Regenbogenfamilie

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN