Samenspender oder Papa aus Hessen oder Umgebung gesucht!

    by Kind201      .      2. Dez 2013

    Bin eine Junge berufstätige Mama mit kleiner Mischlingstochter (Deutsch/Afrikanisch), arbeite in die Finanzbränche und in Afrika aufgewachsen. Ich wunsche mir ein zweites Kind und sucht auf diesem Weg einen gesunden, netten Samenspender. Gegenseitige Sympathie ist Voraussetzung. Nachweise über deine Gesundheit ist erwunscht. Ich bevorzuge die Bechermethode. An einer Freundschaft wäre ich auch Interessiert, wenn es passt. Späterer Kontakt ist also möglich. Ich bin 33, 1,75 groß, dunkelbraune Haare, braune Augen. Bist gesund, melde dich doch einfach mal bei mir. Vielleicht ja bis bald..?
    Schöne Grüße
    Emma aus FfM

    2 Beiträge Antworten

    Bin eine Junge berufstätige Mama mit kleiner Mischlingstochter (Deutsch/Afrikanisch), arbeite in die Finanzbränche und in Afrika aufgewachsen. Ich wunsche mir ein zweites Kind und sucht auf diesem Weg einen gesunden, netten Samenspender. Gegenseitige Sympathie ist Voraussetzung. Nachweise über deine Gesundheit ist erwunscht. Ich bevorzuge die Bechermethode. An einer Freundschaft wäre ich auch Interessiert, wenn es passt. Späterer Kontakt ist also möglich. Ich bin 33, 1,75 groß, dunkelbraune Haare, braune Augen. Bist gesund, melde dich doch einfach mal bei mir. Vielleicht ja bis bald..?
    Schöne Grüße
    Emma aus FfM

    Hallo nach Frankfurt,
    Ich würde gerne wissen, ob Sie einen Schritt weiter sind mit Ihrem Kinderwunsch.
    Was ist Ihre Motivation ein zweites Kind zu bekommen?
    Das die Kleine eine Schwester oder Bruder bekommt?
    Haben sich schon Interessenten gemeldet?
    Schauen Sie auf unser Profil.
    clevon
    Grüße aus Köln

    Hallo liebe Emma,
    deinen Suchaufruf konnte ich mit großem Interesse lesen. Ich suche eine dunkle Frau, um ein Mischlingskind zu zeugen. Bin dunkelblond, gute Berufsausbildung, gesund, gepflegt und Fit.. Nichtraucher, trinke fast keinen Alkohol und ein gutes Niveau darfst du erwarten.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mit mir Kontakt aufnimmst. Gruß Kurt


    Zurück zu Co-Eltern

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN