Samenspende für Regenbogenfamilie gesucht

    by Wunder21      .      30. Sep 2020

    Hallo!
    Wir sind ein junges Paar (26/23) aus NRW und suchen einen netten, verlässlichen Samenspender für die Bechermethode.
    Nächstes Jahr heiraten wir und möchten die Hochzeit unbedingt mit einem Kind abrunden.
    Späterer Kontakt zum Kind ist nicht erwünscht, um das Kind in unserer Familie fest zu verankern. Der Spender wird von allen Rechten und Pflichten befreit.
    Wir sind bereit, einige Kilometer zu fahren, wenn die Chemie stimmt.

    Wir würden uns riesig freuen, wenn Du Dich angesprochen fühlst und Dich bei uns melden würdest.
    Liebe Grüße

    2 Beiträge Antworten

    Hallo!
    Wir sind ein junges Paar (26/23) aus NRW und suchen einen netten, verlässlichen Samenspender für die Bechermethode.
    Nächstes Jahr heiraten wir und möchten die Hochzeit unbedingt mit einem Kind abrunden.
    Späterer Kontakt zum Kind ist nicht erwünscht, um das Kind in unserer Familie fest zu verankern. Der Spender wird von allen Rechten und Pflichten befreit.
    Wir sind bereit, einige Kilometer zu fahren, wenn die Chemie stimmt.

    Wir würden uns riesig freuen, wenn Du Dich angesprochen fühlst und Dich bei uns melden würdest.
    Liebe Grüße

    Hallo,
    wo genau wohnt ihr denn, man kann ja mal schreiben.

    Hallo Ihr Beiden,
    ich bin Ralf aus Köln und würde Euch gerne bei der Erfüllung Eures Kinderwunsches behilflich sein. Laut einem aktuellen Spermiogramm besitze ich eine gute Zeugungsfähigkeit.
    Mit lieben Grüßen
    Ralf


    Zurück zu Regenbogenfamilie

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN