Regenbogenfamilienseminar

    by webmaster      .      6. Aug 2013

    Erstes Regenbogenfamilienseminar in Baden-Württemberg 2013 Regenbogenfamilien - Die Vielfalt des Regenbogens
    Unter der Schirmherrschaft der baden-württembergischen Sozialministerin Katrin Altpeter

    Wann: 4. – 6. Oktober 2013
    Wo: Stuttgart, Jugendherberge International
    Anmeldeschluß: 30 August 2013

    Bereits zum 10. Mal findet ein Regenbogenfamilienseminar des LSVD statt und zu unserer großen Freude zum 1. Mal in Baden-Württemberg.

    Herzlich eingeladen sind Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle und Transgender mit Kindern oder Kinderwunsch und natürlich die Kinder

    Es gibt ein breites Angebote, dass von Wegen der Familiengründung inkl. Herausforderungen eines späten Coming Outs, über Fragen des Familienalltags wie z. B. dem Umgang mit Schulen, der Stärkung der Kinder und dem alltäglichen Coming-Out, bis hin zu speziellen Herausforderungen im Familienzyklus reichen, wie etwa Eltern sein und Paar bleiben oder – wenn es etwas anders läuft, als ursprünglich gedacht – dem Umgang mit Trennungen und dem Leben als Patchworkfamilie

    Natürlich kommt auch die Vernetzung und gegenseitiger Erfahrungsaustausch zum Familienalltag von Regenbogenfamilien nicht zu kurz.

    Ausserdem haben wir erstmalig neben einer alters entsprechenden Kinderbetreuung während der Seminarzeiten extra Workshops für Jugendliche

    Genaue Infos gibt es auf der LSVD Seite Baden Würtemberg:
    http://ba-wue.lsvd.de/projekte-aktionen ... inar-2013/

    Vielen Dank im Voraus

    Mit freundlichen Grüßen

    0 Beiträge Antworten

    webmaster on 6. Aug 2013

    Erstes Regenbogenfamilienseminar in Baden-Württemberg 2013 Regenbogenfamilien - Die Vielfalt des Regenbogens
    Unter der Schirmherrschaft der baden-württembergischen Sozialministerin Katrin Altpeter

    Wann: 4. – 6. Oktober 2013
    Wo: Stuttgart, Jugendherberge International
    Anmeldeschluß: 30 August 2013

    Bereits zum 10. Mal findet ein Regenbogenfamilienseminar des LSVD statt und zu unserer großen Freude zum 1. Mal in Baden-Württemberg.

    Herzlich eingeladen sind Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle und Transgender mit Kindern oder Kinderwunsch und natürlich die Kinder

    Es gibt ein breites Angebote, dass von Wegen der Familiengründung inkl. Herausforderungen eines späten Coming Outs, über Fragen des Familienalltags wie z. B. dem Umgang mit Schulen, der Stärkung der Kinder und dem alltäglichen Coming-Out, bis hin zu speziellen Herausforderungen im Familienzyklus reichen, wie etwa Eltern sein und Paar bleiben oder – wenn es etwas anders läuft, als ursprünglich gedacht – dem Umgang mit Trennungen und dem Leben als Patchworkfamilie

    Natürlich kommt auch die Vernetzung und gegenseitiger Erfahrungsaustausch zum Familienalltag von Regenbogenfamilien nicht zu kurz.

    Ausserdem haben wir erstmalig neben einer alters entsprechenden Kinderbetreuung während der Seminarzeiten extra Workshops für Jugendliche

    Genaue Infos gibt es auf der LSVD Seite Baden Würtemberg:
    http://ba-wue.lsvd.de/projekte-aktionen ... inar-2013/

    Vielen Dank im Voraus

    Mit freundlichen Grüßen

    Zurück zu Regenbogenfamilie

    cron

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN