Co-Papa(s) im Ruhrgebiet gesucht :)

    by Clawdia      .      23. Nov 2020

    Hallo liebe Community,

    ich bin recht neu hier, daher eine kurze Vorstellung meinerseits:

    Ich bin aktuell 36 Jahre alt, berufstätig als Lehrerin und grade frisch Single.
    Zurzeit bin ich noch nicht bereit für eine neue Liebesbeziehung, aber der Wunsch Mama zu werden ist sehr stark.
    Dieser Umstand macht eine neue Partnersuche auch nicht wirklich leichter =)

    Eine Traumvorstellung, die ich habe und hinter der ich total, auch moralisch, stehe, ist das Co-Parenting-Familienmodell.
    Also ein schwules Pärchen oder ein schwuler Mann, die/der Kinder und das Leben mit Kindern so lieben, wie ich es tue und darin ihre Erfüllung sehen.

    Im Idealfall leben wir gemeinsam innerhalb einer Stadt oder Region. Wir bilden gemeinsam einen freundschaftlichen Familienverband und ermöglichen unserem Kind ein zufriedenes und erfülltes Leben.

    Weitere Eckdaten zu mir:
    Ich bin sportlich, lege Wert auf gesunde Ernährung, gehe verschiedenen Hobbys nach und schätze mich glücklich, eine Familie zu haben, die voll hinter mir steht und die ich mich verlassen kann.

    So, das ist meine Vorstellung von Familie und Zukunft. Findest du/ findet ihr euch darin wieder?

    Ganz liebe Grüße
    C. aus Essen

    2 Beiträge Antworten

    Clawdia on 23. Nov 2020

    Hallo liebe Community,

    ich bin recht neu hier, daher eine kurze Vorstellung meinerseits:

    Ich bin aktuell 36 Jahre alt, berufstätig als Lehrerin und grade frisch Single.
    Zurzeit bin ich noch nicht bereit für eine neue Liebesbeziehung, aber der Wunsch Mama zu werden ist sehr stark.
    Dieser Umstand macht eine neue Partnersuche auch nicht wirklich leichter =)

    Eine Traumvorstellung, die ich habe und hinter der ich total, auch moralisch, stehe, ist das Co-Parenting-Familienmodell.
    Also ein schwules Pärchen oder ein schwuler Mann, die/der Kinder und das Leben mit Kindern so lieben, wie ich es tue und darin ihre Erfüllung sehen.

    Im Idealfall leben wir gemeinsam innerhalb einer Stadt oder Region. Wir bilden gemeinsam einen freundschaftlichen Familienverband und ermöglichen unserem Kind ein zufriedenes und erfülltes Leben.

    Weitere Eckdaten zu mir:
    Ich bin sportlich, lege Wert auf gesunde Ernährung, gehe verschiedenen Hobbys nach und schätze mich glücklich, eine Familie zu haben, die voll hinter mir steht und die ich mich verlassen kann.

    So, das ist meine Vorstellung von Familie und Zukunft. Findest du/ findet ihr euch darin wieder?

    Ganz liebe Grüße
    C. aus Essen

    Michell on 29. Nov 2020

    Hallo C. aus Essen,
    ich bin M. aus Bottrop und suche eine Frau die gerne meine DNA möchte.
    Gerne würde ich der Onkel oder mehr für die Kids sein.................
    ...........Kinder sind etwas wundervolles.
    LG M. aus Bottrop

    Hallo

    Ich bin der Hermann, 36Jahre une Elektroingenieur .ich suche nach einer Co-Mutter und wuerde mich auf ihre Antwort freuen.

    Lg


    Zurück zu Co-Eltern

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN