Co-Papa(s) gesucht Hagen,NRW

    by Tina91      .      16. Okt 2014

    Hallo,
    wir sind ein junges bodenständiges lesbisches Paar (23 und 27) aus Hagen,NRW und sind auf der Suche nach einem Co-Papa oder Co-Papas. Wir sind nun fast 4 Jahre zusammen, die Hochzeit ist für nächstes Jahr geplant und zum perfekten Glück fehlt noch das Kind.
    Wir suchen einen Mann oder schwules Paar, dass mit beiden Beinen im Leben steht, sich auch ein Kind wünscht, aber kein Problem damit hat, dass das Kind bei der Mutter aufwächst bzw. wohnt. Uns ist wichtig, dass das Kind weiß wo es her kommt und eine männliche Bezugsperson hat. Wir möchten niemand der für das Kind komplett aufkommt. Nur eine kostenbeteiligung nach finanziellen Möglichkeiten, wir gehen beide arbeiten, aber leider Gottes verdienen Frauen immmernoch viel weniger als Männer. Wichtig wäre uns, dass der Vater aus der näheren Umgebung kommt, (50km um Hagen), damit auch dem Kontakt nichts im Wege steht.

    Liebe Grüße Christina und Sandra

    1 Beitrag Antworten

    Tina91 on 16. Okt 2014

    Hallo,
    wir sind ein junges bodenständiges lesbisches Paar (23 und 27) aus Hagen,NRW und sind auf der Suche nach einem Co-Papa oder Co-Papas. Wir sind nun fast 4 Jahre zusammen, die Hochzeit ist für nächstes Jahr geplant und zum perfekten Glück fehlt noch das Kind.
    Wir suchen einen Mann oder schwules Paar, dass mit beiden Beinen im Leben steht, sich auch ein Kind wünscht, aber kein Problem damit hat, dass das Kind bei der Mutter aufwächst bzw. wohnt. Uns ist wichtig, dass das Kind weiß wo es her kommt und eine männliche Bezugsperson hat. Wir möchten niemand der für das Kind komplett aufkommt. Nur eine kostenbeteiligung nach finanziellen Möglichkeiten, wir gehen beide arbeiten, aber leider Gottes verdienen Frauen immmernoch viel weniger als Männer. Wichtig wäre uns, dass der Vater aus der näheren Umgebung kommt, (50km um Hagen), damit auch dem Kontakt nichts im Wege steht.

    Liebe Grüße Christina und Sandra

    Danieel on 31. Dez 2014

    Oh schade, wohne ich sehr weit. Das klingt sehr gut.


    Zurück zu Co-Eltern

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN