Motivation des Mannes

von Chris001 » 28. Nov 2017

Hey, ich befassse mich gerade ein wenig mit der Motivation hier aktiv zu sein.
Frage an andere Männer:
Was ist euer Beweggrund hier zu sein, was ist eure Motivation ein Kind zu zeugen?

Frage an die Frauen:
Welche Motivation findet ihr am angenehmsten und passensten?


Beispiele:
Schneller Sex: Mann sucht einfach eine nette Gelegenheit für Sex, wenn er dabei jemand helfen kann wieso nicht. Er verbindet das angenehme mit dem ursprünglichen Grund wieso es das überhaupt gibt ^^

Geld: Für jede Spende nimmt man ein wenig Kleingeld und finanziert sich damit ein Hobby oder etwas Wohlstand

Der Wunsch helfen zu wollen: Es gibt ein gutes Gefühl anderen zu helfen, also versucht man ihnen ihren sehnlichsten Wunsch zu erfüllen

Eine Familie haben/gründen wollen: Man möchte Teil eines größeren sein, der Gedanke Nachwuchs zu haben erfüllt einen mit Stolz


dazu gibt es noch andere Beweggründe wie:
Ich fühle mich dadurch wichtig
Ich will Rekordhalter erzeuger Babys werden
Ich freue mich einen potentiellen Organspender zu haben
suche liebe
Will mir einen Harem aufbauen

Alle Gründe haben ihre Schattenseiten. Mehr fallen mir spontan gerade nicht ein, aber Ergänzungen finde ich gut und auch die Einstellung der Frauen zu den verschiedenen Motiven.

von Belli90 » 4. Dez 2017

Es wäre schön wenn einem jemand helfen würde! Das ist ein so elementarer Wunsch, er ist nicht bezahlbar oder dergleichen.

von Chris001 » 5. Dez 2017

Also du wünscht dir eine Art Samariter, der allen Frauen in Not helfen möchte? Wahllos und ohne Ansprüche zeugt dieser Mann dann jährlich 20-30 Kinder, auf dass dein potentielles Kind über 100 Halbgeschwister hat?

Wenn er dir einfach helfen möchte, wieso sollte er es bei allen anderen nicht auch tun?




Zurück zu Samenspender gesucht

Suchen Sie eine Samenspende oder Co-Elternschaft?

Registrieren