Lesbisches Paar aus nrw sucht einen Spender

    by deri85      .      1. Nov 2018

    Wir sind ein lesbisches Paar, beide 33 Jahre alt, welches einen großen Kinderwunsch hat und wir suchen nun auf diesem Weg nach einem passenden Spender.
    Es kommt für uns nur die Bechermethode in Frage.
    Falls nötig werden Hotel oder ähnliche Kosten natürlich von uns übernommen.
    Ebenfalls wird der Mann im Nachhinein keinerlei finanzielle oder andere Verpflichtungen haben, da die Mutter, die das Kind nicht austrägt, das Kind nach der Geburt sofort adoptieren wird.
    Wir würden uns wünschen den Spender kennenzulernen und wenn möglich einen lockeren Kontakt fortzuführen.
    Ebenfalls ist es uns ein großes Anliegen, dass unser Kind wenn es sich dies wünscht, seinen „Vater“ kennenlernen kann.
    Wir würden uns freuen, wenn wir einen netten und gesunden Mann zu finden, den wir im Vorfeld zum Beispiel bei einem Tee, in Form von mehreren treffen kennenlernen können.
    Wir sin im sozialen Bereich Festangestellt und stehen auf eigenen Beinen.

    2 Beiträge Antworten

    Wir sind ein lesbisches Paar, beide 33 Jahre alt, welches einen großen Kinderwunsch hat und wir suchen nun auf diesem Weg nach einem passenden Spender.
    Es kommt für uns nur die Bechermethode in Frage.
    Falls nötig werden Hotel oder ähnliche Kosten natürlich von uns übernommen.
    Ebenfalls wird der Mann im Nachhinein keinerlei finanzielle oder andere Verpflichtungen haben, da die Mutter, die das Kind nicht austrägt, das Kind nach der Geburt sofort adoptieren wird.
    Wir würden uns wünschen den Spender kennenzulernen und wenn möglich einen lockeren Kontakt fortzuführen.
    Ebenfalls ist es uns ein großes Anliegen, dass unser Kind wenn es sich dies wünscht, seinen „Vater“ kennenlernen kann.
    Wir würden uns freuen, wenn wir einen netten und gesunden Mann zu finden, den wir im Vorfeld zum Beispiel bei einem Tee, in Form von mehreren treffen kennenlernen können.
    Wir sin im sozialen Bereich Festangestellt und stehen auf eigenen Beinen.

    Hallo ich und meine Frau sind auch auf der Suche nach einem spender aus Köln und Umgebung. Vielleicht habt ihr ja idden oder kennt jemanden. Würde mich freuen wenn ihr euch meldet. Gruß Nadine

    Hallo,

    ich würde euch gerne helfen, wenn ihr wollt. Ich wäre Erstspender und soweit gesund.

    Kontaktwünschen seitens des Kindes wäre ich sehr aufgeschlossen. Würde aber soweit gewünscht natürlich auch Abstand und aus allen Erziehungsfragen auch heraus halten.


    Zurück zu Regenbogenfamilie

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN