Kinderwunsch: Co-Elternschaft oder Samenspende

    by Celes      .      18. Jul 2019

    Hi,

    ich komme aus Leipzig, bin 40 und war leider zur richtigen Zeit an den falschen Mann geraten.
    Nun bin ich also hier und frage ganz konkret: Gibt es hier im Raum Leipzig jemanden, der mit mir eine Co-Elternschaft eingehen würde?
    Ich lese hier ständig Süddeutschland und NRW. Das passt bei mir natürlich so gar nicht.

    Vielleicht findet sich je jemand aus Sachsen und bestenfalls aus Leipzig und Umgebung.
    Wenn sich niemand findet, würde auch Samenspende gehen, aber bitte mit Becher.

    0 Beiträge Antworten

    Hi,

    ich komme aus Leipzig, bin 40 und war leider zur richtigen Zeit an den falschen Mann geraten.
    Nun bin ich also hier und frage ganz konkret: Gibt es hier im Raum Leipzig jemanden, der mit mir eine Co-Elternschaft eingehen würde?
    Ich lese hier ständig Süddeutschland und NRW. Das passt bei mir natürlich so gar nicht.

    Vielleicht findet sich je jemand aus Sachsen und bestenfalls aus Leipzig und Umgebung.
    Wenn sich niemand findet, würde auch Samenspende gehen, aber bitte mit Becher.

    Zurück zu Co-Eltern

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN