Kind für Freundin austragen?

    by Lunamari      .      23. Aug 2011

    hallo!

    meine freundin und ihr mann können leider keine kinder bekommen. nun würde ich mich bereit erklären, ihr kind auszutragen. ei- und samenzellen würden von meiner freundin und ihrem mann stammen, sie wären also die biologischen eltern des kindes.

    in welchem land kann man die ivf durchführen lassen? wir sind aus österreich und hier ist ja leihmutterschaft nicht erlaubt.

    wie sieht es mit dem austragen des kindes und der geburt aus? ich gehe mal davon aus, dass auch die geburt im ausland stattfinden muss, da ja in österreich automatisch jedes kind rein rechtlich der frau "gehört", die es geboren hat. da ich verheiratet bin, gälte das kind auch automatisch als eheliches kind meines mannes und mir. das wollen wir vermeiden.

    wie macht man dass mit den mutter-kind-pass untersuchungen? wen gibt man da als eltern an (muss man überhaupt irgendwelche angaben machen)?
    wir haben selbst keine kinder und ich war noch nie schwanger, deshalb kenne ich mich damit nicht aus.

    danke im voraus für eure antworten!

    1 Beitrag Antworten

    Lunamari on 23. Aug 2011

    hallo!

    meine freundin und ihr mann können leider keine kinder bekommen. nun würde ich mich bereit erklären, ihr kind auszutragen. ei- und samenzellen würden von meiner freundin und ihrem mann stammen, sie wären also die biologischen eltern des kindes.

    in welchem land kann man die ivf durchführen lassen? wir sind aus österreich und hier ist ja leihmutterschaft nicht erlaubt.

    wie sieht es mit dem austragen des kindes und der geburt aus? ich gehe mal davon aus, dass auch die geburt im ausland stattfinden muss, da ja in österreich automatisch jedes kind rein rechtlich der frau "gehört", die es geboren hat. da ich verheiratet bin, gälte das kind auch automatisch als eheliches kind meines mannes und mir. das wollen wir vermeiden.

    wie macht man dass mit den mutter-kind-pass untersuchungen? wen gibt man da als eltern an (muss man überhaupt irgendwelche angaben machen)?
    wir haben selbst keine kinder und ich war noch nie schwanger, deshalb kenne ich mich damit nicht aus.

    danke im voraus für eure antworten!

    Shayi on 26. Aug 2011

    Es ist zum Beispiel in Amsterdam möglich, da gibt es die UniKlinik welche sich darauf spezialisiert hat!

    Wir suchen selber eine Leihmutter, um es dort machen zu lassen.
    Aber da man ja nicht öffentlich suchen darf, gestalet es sich als äußerst schwierig sich eine Leihmutter zu suchen.
    Falls sie noch jemanden kennen, welche Interesse hätte, würde ich mich sehr freuen.


    Zurück zu Co-Eltern

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN