Jahrgang 79, bietet Spende an, evtl. auch Co-Elternschaft

    by Panda_      .      24. Nov 2016

    Moin :)

    Ich möchte mich gerne vorstellen :)

    Ich bin Krischan, 37 Jahre, aus dem Raum Hannover.
    Ich bin von Beruf Sozialpädagoge und arbeite an einer Berufsschule. Nebenbei mache ich gerade meinen Master.

    Ich bin 1,93cm groß, habe grün-braune Augen, bin etwas stämmig. Unsere Familie ist sehr musikalisch und humorvoll :)
    Ich habe schwarze Haare und bin allgemein eher n etwas dunklerer Typ.

    Ich bin gesund, weder HIV noch Hepatitis. Es gab in unserer Familie weder Alzheimer, noch schwerere Krankheiten. N Spermiogramm kann ich sicher machen lassen... ich muss nur rausfinden, wo man das macht ^^
    Ich mach das hier zum ersten Mal :)

    Ich biete Dir die Bechermethode an. Ich bin nicht auf schnellen Sex aus. Ich bin eigentlich garnicht auf Sex aus :D
    Ich habe auch keine finanziellen Interessen.
    Es wär halt toll, wenn Du weiter weg wohnst, wenn wir uns die Fahrtkosten teilen.

    Ich biete ne einfache Spende an. Wenn es passt und Du hier in der Nähe bist, können wir, bei Sympathie auch gerne über eine Co-Elternschaft reden ^^ Bock auf Vater-sein hätt ich schon ^^

    Tja.... wenn Du magst....melde Dich ^^

    lg

    4 Beiträge Antworten

    Moin :)

    Ich möchte mich gerne vorstellen :)

    Ich bin Krischan, 37 Jahre, aus dem Raum Hannover.
    Ich bin von Beruf Sozialpädagoge und arbeite an einer Berufsschule. Nebenbei mache ich gerade meinen Master.

    Ich bin 1,93cm groß, habe grün-braune Augen, bin etwas stämmig. Unsere Familie ist sehr musikalisch und humorvoll :)
    Ich habe schwarze Haare und bin allgemein eher n etwas dunklerer Typ.

    Ich bin gesund, weder HIV noch Hepatitis. Es gab in unserer Familie weder Alzheimer, noch schwerere Krankheiten. N Spermiogramm kann ich sicher machen lassen... ich muss nur rausfinden, wo man das macht ^^
    Ich mach das hier zum ersten Mal :)

    Ich biete Dir die Bechermethode an. Ich bin nicht auf schnellen Sex aus. Ich bin eigentlich garnicht auf Sex aus :D
    Ich habe auch keine finanziellen Interessen.
    Es wär halt toll, wenn Du weiter weg wohnst, wenn wir uns die Fahrtkosten teilen.

    Ich biete ne einfache Spende an. Wenn es passt und Du hier in der Nähe bist, können wir, bei Sympathie auch gerne über eine Co-Elternschaft reden ^^ Bock auf Vater-sein hätt ich schon ^^

    Tja.... wenn Du magst....melde Dich ^^

    lg

    Hallo,
    finde deine Anzeige sehr interessant, ich suche viel mehr nach einen Co-Elternschaft statt nach einer Spende, aber die Suche entpuppt sich als nicht so einfach, deshalb bin auch mit Spende einverstanden. Wohne im Berlin, ist es zu weit für dich? schreib mir doch einfach, werde mich über eine Antwort freuen.
    Lg

    Moin!

    Ich bin Annika und wohne praktisch um die Ecke. ;-)

    Mich hat Dein Profil angesprochen, ich würde Dich bei Interesse deinerseits gern kennenlernen.

    ...wobei ich nicht so sicher bin, ob man ein Kind mit zwei Soz-Päds als Eltern belasten sollte. ;-) :-D

    LG! Annika

    Hallo Krischan,

    bist du noch aktiv auf der Suche? Der Eintrag ist ja schon ein paar Wochen her.

    Ich würde mich freuen wenn du dich meldest, ich komme aus Hannover und du bzw. deine Vorstellung sind mir sehr sympathisch.

    Liebe Grüße Franziska :)

    Hallo Krischan,

    deine Anzeige hier im Forum finde ich sehr ansprechend, deshalb muss ich dir einfach mal schreiben.

    Warum ich dir schreiben muss, weil ich festgestellt habe, dass wir ein paar Gemeinsamkeiten haben, wie z.B.: wir sind beide Jahrgang 79, kommen beruflich aus dem Sozialen Bereich, und auch ich mache das hier zum ersten Mal. :-)

    Über eine Co-Elternschaft habe ich bisher noch nicht nachgedacht, bisher lagen meine Nachforschungen im Bereich Samenspende und Insemination in einer Kinderwunschklinik (z.B.: Dänemark oder Niederlande).
    Bei weiterer Recherche im Internet, bin ich auf dieser Seite gelandet, und nun überlege ich, ob dieser Weg der richtige für mich ist.

    Wenn du Interesse hast, dann melde dich doch bei mir. Ich komme übrigens aus Dortmund.

    LG, Sabrina


    Zurück zu Samenspender gesucht

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN