Ich möchte einem Paar den Kinderwunsch erfüllen [Niedersachs

    by Lykiria      .      27. Okt 2020

    Ich non-binary (biologisch weiblich) bin 24 Jahre alt und arbeite als Landschaftsgärtnerin, ich möchte sehr gerne einem homosexuellen Paar die Möglichkeit bieten Eltern zu sein.
    Mir ist es wichtig, dass die Sympathie stimmt und man auch in Zukunft, wenn das Kind auf die Welt kommt, in Kontakt bleibt.
    Für mich kommt nur die Becher Methode infrage, außerdem ist es mir wichtig, dass der Spender frei von Krankheiten ist, weshalb ich eine Sicherheit haben möchte, das es auch der Fall ist. Wenn gewünscht, kann ich diese Sicherheit gerne auch bieten.
    Ich freue mich auf Nachrichten.

    Liebe Grüße,
    Larissa :)

    1 Beitrag Antworten

    Ich non-binary (biologisch weiblich) bin 24 Jahre alt und arbeite als Landschaftsgärtnerin, ich möchte sehr gerne einem homosexuellen Paar die Möglichkeit bieten Eltern zu sein.
    Mir ist es wichtig, dass die Sympathie stimmt und man auch in Zukunft, wenn das Kind auf die Welt kommt, in Kontakt bleibt.
    Für mich kommt nur die Becher Methode infrage, außerdem ist es mir wichtig, dass der Spender frei von Krankheiten ist, weshalb ich eine Sicherheit haben möchte, das es auch der Fall ist. Wenn gewünscht, kann ich diese Sicherheit gerne auch bieten.
    Ich freue mich auf Nachrichten.

    Liebe Grüße,
    Larissa :)

    Guten Abend liebe Larissa

    Wir sind ein schwules Paar aus NRW und suchen schon länger eine Möglichkeit unsere Familie zu vergrößern. Wir leben mit unserem Hund in einer Wohnung in Datteln. Wir sind 23 und 26 Jahre alt und stehen mit beiden Beinen fest im Leben.
    Wir sind natürlich beide gesund.
    Deine Anzeige hat uns angesprochen und wir würden uns über eine nette Antwort freuen

    Mit freundlichen Grüßen


    Zurück zu Regenbogenfamilie

    cron

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN