Ich bin ein potentieller Co-Papa am Bodensee

    by Xeim4      .      17. Sep 2018

    Hi guten morgen,

    Ich lese mich gerade etwas durch...Dass es viele Frauen gibt, die nur Samenspender suchen. Eine co- elternschaft schließe ich nicht aus, allerdings muss dass wirklich passen! Sprich ein Kind ist da und die Verhältnisse müssen klar geordnet sein. ich frage mich immer nur ob das auch wirklich alles so funktioniert.. ich habe bereits einen dreijährigen Sohn und bin seit Geburt alleine,ich kenne es also nicht mit einem Partner ein Kind großzuziehen bzw die Sorgerecht zu teilen...
    Ich bin 35 Jahre alt und denke dass ein Geschwisterchen für meinen Sohn schön wäre und ich mir auch noch ein Baby wünschen würde aber das mit dem Partner irgendwie nicht funktioniert und die Zeit einfach läuft...
    VG Xenia

    3 Beiträge Antworten

    Hi guten morgen,

    Ich lese mich gerade etwas durch...Dass es viele Frauen gibt, die nur Samenspender suchen. Eine co- elternschaft schließe ich nicht aus, allerdings muss dass wirklich passen! Sprich ein Kind ist da und die Verhältnisse müssen klar geordnet sein. ich frage mich immer nur ob das auch wirklich alles so funktioniert.. ich habe bereits einen dreijährigen Sohn und bin seit Geburt alleine,ich kenne es also nicht mit einem Partner ein Kind großzuziehen bzw die Sorgerecht zu teilen...
    Ich bin 35 Jahre alt und denke dass ein Geschwisterchen für meinen Sohn schön wäre und ich mir auch noch ein Baby wünschen würde aber das mit dem Partner irgendwie nicht funktioniert und die Zeit einfach läuft...
    VG Xenia

    Hoi Sönke
    ich bin jetzt zahlendes Mitglied und kann Nachrichten schreiben. ...
    Lg Katja

    Hallo

    Bist du noch auf der Suche weil ich und meine Frau haben den Wunsch nach einem eigenen Kind ob du eine spätere Vaterrolle übernehmen möchtest kann man gerne bei einem persönlichen Gespräch klären wenn du mehr über uns wissen möchtest dann melde dich doch einfach

    Hallo Sönke,

    wir haben beide schon unsere Profile angeschaut ;) Ich kann auch keine Nachrichten schreiben, habe jetzt aber gerade das Forum entdeckt und dass schreiben hier auch mit dem kostenlosen Zugang möglich ist.

    Ich schaue auch konkret auf die Gegend, damit das Co-Parenting auch gut machbar wäre und Fahrtwege nicht zu weit wären. Wie weit würdest du "gleiche Gegend" fassen? Wäre Radolfzell/Friedrichshafen denkbar? Wie in meinem Profil steht, peile ich momentan 2020 für ein Baby an. Aber ich dachte, ich antworte hier jetzt mal einfach. Ich würde mir später auf jeden Fall wünschen, dass der Vater so viel wie möglich im Leben des Kindes involviert wäre.

    Hast du Vorstellungen darüber, wie die Co-Mutter sein sollte? Also von den Interessen her, dem Aussehen, Alter oder wäre dir das alles egal? Ich denke, die Co-Eltern sollten sich ja schon etwas sympathisch sein ;)

    LG Mona


    Zurück zu Co-Eltern

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN