Humorvolles lesbisches Paar sucht Spender fürs Familienglück

    by KaNi2405      .      1. Dez 2021

    Moin moin ihr Lieben,

    Wir, Katha (37) und Janine (34) wünschen uns ein kleines Wunder und sind auf der Suche nach eurer Hilfe uns diesen Kinderwunsch zu erfüllen!

    Wenn ihr braune Augen habt, 1,70 oder größer seid, normale Figur , humorvoll und eine positive Einstellung vom Leben habt dann bekommt das Kind ein bisschen was von beiden und das wäre perfekt :)

    Gerne würden wir dem Kind später die Möglichkeit bieten das es erfährt wer sein Spender ist, aber wenn das ein absolutes No-Go für den Spender ist , ist das für uns auch okay.
    Wichtig ist das der Spender frei von jeglicher Verantwortung und finanzieller Unterstützung ist.

    Für uns kommt nur eine Bechermethode in Frage, dafür würden wir auch eine längere Fahrt in Kauf nehmen, da ja nicht jeder um die Ecke wohnt. :)

    An einer Co-Elternschaft sind wir nicht interessiert.

    Wenn Ihr euch angesprochen fühlt und Lust habt uns näher kennen zu lernen und uns zu helfen würden wir uns über eure Antworten freuen. :)

    Leider melden sich viele garnicht zurück was ich etwas respektlos und frustrierend finde. Für uns ist Ehrlichkeit sehr wichtig und man kann ja über alles offen reden.

    Also wünschen wir euch eine schöne Weihnachtszeit und freuen uns auf eure Rückmeldung,
    Bis dahin

    Janine & Katha

    3 Beiträge Antworten

    Moin moin ihr Lieben,

    Wir, Katha (37) und Janine (34) wünschen uns ein kleines Wunder und sind auf der Suche nach eurer Hilfe uns diesen Kinderwunsch zu erfüllen!

    Wenn ihr braune Augen habt, 1,70 oder größer seid, normale Figur , humorvoll und eine positive Einstellung vom Leben habt dann bekommt das Kind ein bisschen was von beiden und das wäre perfekt :)

    Gerne würden wir dem Kind später die Möglichkeit bieten das es erfährt wer sein Spender ist, aber wenn das ein absolutes No-Go für den Spender ist , ist das für uns auch okay.
    Wichtig ist das der Spender frei von jeglicher Verantwortung und finanzieller Unterstützung ist.

    Für uns kommt nur eine Bechermethode in Frage, dafür würden wir auch eine längere Fahrt in Kauf nehmen, da ja nicht jeder um die Ecke wohnt. :)

    An einer Co-Elternschaft sind wir nicht interessiert.

    Wenn Ihr euch angesprochen fühlt und Lust habt uns näher kennen zu lernen und uns zu helfen würden wir uns über eure Antworten freuen. :)

    Leider melden sich viele garnicht zurück was ich etwas respektlos und frustrierend finde. Für uns ist Ehrlichkeit sehr wichtig und man kann ja über alles offen reden.

    Also wünschen wir euch eine schöne Weihnachtszeit und freuen uns auf eure Rückmeldung,
    Bis dahin

    Janine & Katha

    Hallo ihr Zwei :)
    Ich würde euch gern helfen.
    Bei Interesse könnt ihr euch gern melden.
    Alles weitere kann man ja dann besprechen.

    Hallo meine Lieben

    Ich fand ihren Beitrag sehr interessant und würde euch gerne eine Freude machen und euch natürlich helfen .

    Zu mir
    Ich bin 1,75 gros habe dunkel braunes Haar und bin Südländer (Kroate ) aber hier geboren .
    Ich habe selber 3 Kinder und möchte nun die Kinder Planung beenden aber anderen die Möglichkeit geben diesen Wunsch zu erfüllen .
    Um meine Samen brauchen sie sich keine Sorgen machen die sind gut in Schuss und bei jeder Kinds Planung hat es sofort geklappt nach 6 Wochen.
    Mein 3tes Kind war eig noch nicht geplant und meine Freundin wurde trotz 3 Monats Spritze schwanger

    solltet ihr Interesse haben dürft ihr euch gerne bei mir melden .

    Hallo Katha und Janine,

    vielleicht könnte ich dabei unterstützen.

    Viele Grüße
    Leon


    Zurück zu Samenspender gesucht

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN