Humorvoller Spender NRW oder Umgebung gesucht

    by Suchendi      .      13. Okt 2020

    Hallo, wir sind zwei Frauen (37) und (38), die mit beiden Beinen im Leben stehen, verheiratet sind und finanziell abgesichert. Wir haben schon zwei Kinder aus vorangegangenen Beziehungen und wünschen uns noch ein gemeinsames um unser Familienglück zu vervollständigen. Gern ein Spender mit blonden oder dunkelblonden Haaren und blauen Augen...Gesund und humorvoll ist uns ganz wichtig.
    Wir suchen einen Spender per Bechermethode, um das vorab gesagt zu haben ;) wenn du magst, meld dich gerne und wir besprechen den Rest lieber persönlich!!!

    Wir freuen uns über eine Nachricht :)

    1 Beitrag Antworten

    Hallo, wir sind zwei Frauen (37) und (38), die mit beiden Beinen im Leben stehen, verheiratet sind und finanziell abgesichert. Wir haben schon zwei Kinder aus vorangegangenen Beziehungen und wünschen uns noch ein gemeinsames um unser Familienglück zu vervollständigen. Gern ein Spender mit blonden oder dunkelblonden Haaren und blauen Augen...Gesund und humorvoll ist uns ganz wichtig.
    Wir suchen einen Spender per Bechermethode, um das vorab gesagt zu haben ;) wenn du magst, meld dich gerne und wir besprechen den Rest lieber persönlich!!!

    Wir freuen uns über eine Nachricht :)

    Hallo Ihr beide,
    ich bin Ralf aus Köln, habe braune Haare und grüne Augen und letzte Woche Dienstag ein neues Spermiogramm erstellen lassen und mir wurde eine gute Zeugungsfähigkeit bestätigt. Geschlechtskrankheiten liegen keine vor. Ich würde Euch gerne Euren Kinderwunsch erfüllen wollen. Becherchen-Methode ist für mich völlig okay.
    Mit lieben Gruß
    Ralf


    Zurück zu Samenspender gesucht

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN