Frau und Transmann suchen Samenspender

    by Jane1382      .      8. Aug 2019

    Mein Mann ist Transgender und wir wünschen uns ein gemeinsames Kind. Wir leben in der Schweiz und freuen uns über Kontaktaufnahme.

    1 Beitrag Antworten

    Jane1382 on 8. Aug 2019

    Mein Mann ist Transgender und wir wünschen uns ein gemeinsames Kind. Wir leben in der Schweiz und freuen uns über Kontaktaufnahme.

    Hallo :-)
    da ich in meinem Bekanntenkreis leider erfahren musste, dass es nicht immer selbstverständlich ist, sich den Kinderwunsch zu erfüllen, beschlossen meine Frau und ich dem entgegenzuwirken und durch eine Samenspende anderen Paaren zu helfen das kleine Glück bald in den Armen zu halten. (Selbstverständlich nur mit der Bechermethode).

    Ich bin ein humorvoller Mann, der mitten im Leben steht, glücklich verheiratet und Vater von zwei gesunden und hübschen Mädchen mit blauen Augen und blonden Haaren :-) Wir haben in unserer Familie keinerlei Vorerkrankungen, selbst wenn ich Generationen zurück recherchiere. Ich habe mich erst vor wenigen Wochen einer vollständigen Untersuchung unterzogen, bei der derArzt sagte, wäre ich ein Auto, hätte ich Vollgarantie ;-) Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, damit man alles in Ruhe besprechen kann.


    Zurück zu Regenbogenfamilie

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN