Frau mit Kinderwunsch aus NRW stellt sich vor

von zhm1981 » 20. Nov 2013

Hallo,
ich bin 32, wohne in Münster und habe eine Tochter im Grundschulalter. Eigentlich wollte ich von klein auf 4 Kinder mit einem geringen Altersabstand. Doch seit meiner Tochter waren meine Beziehungen nicht tauglich genug um eine Familie zu gründen.
Ich arbeite und stehe finanziell auf eigenen Beinen. Ein finanzielles Interesse besteht also nicht. Trotzdem würde ich mir eine aktive Teilnahme des Vaters am Leben des Kindes wünschen.
Ich beschäftige mich gerade ganz frisch mit dem Thema, wäre also auch an einer Diskussion zu den realen Umsetzungsmöglichkeiten interessiert.

Wie stellt ihr euch das Leben mit einem Kind aus dieser Konstellation vor, wie eine Elternbeziehung?
Habt ihr Bedenken und Zweifel?
Wie offen wollt ihr mit dem Thema dem Kind gegenüber umgehen?

Soweit erstmal von mir ;)



Zurück zu Co-Eltern

cron

Suchen Sie eine Samenspende oder Co-Elternschaft?

Registrieren