Film zum Thema Kinderwunsch ohne Partnerschaft

    by webmaster      .      18. Sep 2017

    Wir suchen dich/Sie/euch, für einen Film zum Thema „Kinderwunsch ohne Partnerschaft“/„Kinderwunsch in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft"

    Wir, das ist die Redaktion von Y-Kollektiv, einem jungen Online-Reportageformat der ARD und ZDF. Wir sind online auf Youtube und Facebook zu finden. Hier ein Link zu unserem Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCLoWcR ... rh0p_VDLjQ

    Kinder bekommen ist manchmal gar nicht so einfach, finden wir. Erst recht nicht, wenn der Partner dafür fehlt oder in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung der Samenspender. Dabei ist der Wunsch Mutter zu werden, ein neues Leben groß zu ziehen, sicherlich bei vielen Frauen ab 30 groß und wird von Jahr zu Jahr größer. Und irgendwann stellt sich die Frage: warum den Traum vom Kind von einem Partner abhängig machen? Oder: warum können wir als zwei Frauen nicht ein Kind haben? Wir suchen Frauen, die an genau diesem Punkt sind. Frauen, die sich ein Kind wünschen, aber der richtige Mann nie da oder zu schnell wieder weg war. Frauen, die sich dafür entschieden haben, dass ein Kind zu haben nicht zwangsläufig damit zusammenhängt auch eine Beziehung zu haben. Frauen, die gerade auf der Suche nach einem freiwilligen Samenspender sind, ihn bereits gefunden haben oder planen mit einem Freund oder Bekannten den Wunsch vom eigenen Kind zu erfüllen. Wir finden, darüber wird zu wenig gesprochen oder berichtet. Wir möchten einen einfühlsamen, echten Film machen, verstehen und miterleben was dieser Schritt bedeutet. Wir arbeiten im kleinen Team, berichten subjektiv und nah.

    Melden Sie sich gern mit ein paar Informationen (Alter, kurze Geschichte, Stand der Dinge, Wohnort), wenn Sie sagen: das find ich toll, da möchte ich gern mitwirken.

    Kontakt: [email protected]

    0 Beiträge Antworten

    Wir suchen dich/Sie/euch, für einen Film zum Thema „Kinderwunsch ohne Partnerschaft“/„Kinderwunsch in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft"

    Wir, das ist die Redaktion von Y-Kollektiv, einem jungen Online-Reportageformat der ARD und ZDF. Wir sind online auf Youtube und Facebook zu finden. Hier ein Link zu unserem Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCLoWcR ... rh0p_VDLjQ

    Kinder bekommen ist manchmal gar nicht so einfach, finden wir. Erst recht nicht, wenn der Partner dafür fehlt oder in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung der Samenspender. Dabei ist der Wunsch Mutter zu werden, ein neues Leben groß zu ziehen, sicherlich bei vielen Frauen ab 30 groß und wird von Jahr zu Jahr größer. Und irgendwann stellt sich die Frage: warum den Traum vom Kind von einem Partner abhängig machen? Oder: warum können wir als zwei Frauen nicht ein Kind haben? Wir suchen Frauen, die an genau diesem Punkt sind. Frauen, die sich ein Kind wünschen, aber der richtige Mann nie da oder zu schnell wieder weg war. Frauen, die sich dafür entschieden haben, dass ein Kind zu haben nicht zwangsläufig damit zusammenhängt auch eine Beziehung zu haben. Frauen, die gerade auf der Suche nach einem freiwilligen Samenspender sind, ihn bereits gefunden haben oder planen mit einem Freund oder Bekannten den Wunsch vom eigenen Kind zu erfüllen. Wir finden, darüber wird zu wenig gesprochen oder berichtet. Wir möchten einen einfühlsamen, echten Film machen, verstehen und miterleben was dieser Schritt bedeutet. Wir arbeiten im kleinen Team, berichten subjektiv und nah.

    Melden Sie sich gern mit ein paar Informationen (Alter, kurze Geschichte, Stand der Dinge, Wohnort), wenn Sie sagen: das find ich toll, da möchte ich gern mitwirken.

    Kontakt: [email protected]

    Zurück zu Co-Eltern

    cron

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN