Fernsehproduktion Thema Co-Elternschaft

    by webmaster      .      22. Jul 2014

    Hallo,

    ich bin Redakteurin bei der freien Fernsehproduktion FILMREIF TV und würde gerne das Thema Co-Elternschaft mehr in die Öffentlichkeit rücken und suche für eine SERIÖSE! Dokumentation für das öffentlich-rechtliche Fernsehen Menschen, die sich bei ihrem Weg zum Kind begleiten lassen würden, aber auch positive Beispiele für eine geglückte Co-Elternschaft. Auch Samenspender, die auf diesem Weg helfen wollen, wären denkbar für die Reportage.

    Erzählen Sie mir Ihre Geschichte! Ich würde mich freuen! Natürlich behandele ich alle Informationen vertraulich und erzähle Ihnen bei einem ersten Gespräch gerne mehr.

    Herzliche Grüße aus Hamburg
    Stefanie Dettmar
    Redakteurin
    ______________________________________
    FILMREIF TV
    Tel.: 040/ 30 68 63 36
    Mail: [email protected]

    0 Beiträge Antworten

    webmaster on 22. Jul 2014

    Hallo,

    ich bin Redakteurin bei der freien Fernsehproduktion FILMREIF TV und würde gerne das Thema Co-Elternschaft mehr in die Öffentlichkeit rücken und suche für eine SERIÖSE! Dokumentation für das öffentlich-rechtliche Fernsehen Menschen, die sich bei ihrem Weg zum Kind begleiten lassen würden, aber auch positive Beispiele für eine geglückte Co-Elternschaft. Auch Samenspender, die auf diesem Weg helfen wollen, wären denkbar für die Reportage.

    Erzählen Sie mir Ihre Geschichte! Ich würde mich freuen! Natürlich behandele ich alle Informationen vertraulich und erzähle Ihnen bei einem ersten Gespräch gerne mehr.

    Herzliche Grüße aus Hamburg
    Stefanie Dettmar
    Redakteurin
    ______________________________________
    FILMREIF TV
    Tel.: 040/ 30 68 63 36
    Mail: [email protected]

    Zurück zu Co-Eltern

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN