Familie 3.0 in Berlin - Mitgründer/innen willkommen

    by siebens      .      21. Mai 2014

    Kinderwunsch und keinen passenden Partner ? Und wenn doch einer in Sicht ist - wie lange hält's und wie geht es dann weiter ? Viele Frauen und Männer wünschen sich Kinder und wissen nicht, wie sie einen tragfähigen Weg finden. Wir möchten eine Gruppe in Berlin gründen, die Menschen für gemeinsame aktive Elternschaft zusammenbringt, ohne eine monogame Liebesbeziehung der Eltern zur Bedingung zu machen. Wir freuen uns über Menschen, die sich jetzt aktiv beteiligen möchten. Die persönliche sexuelle Orientierung ist unwichtig.

    Wenn Du interessiert bist schreib bitte hier eine Antwort. Den weiteren Kontakt werden wir per Mail herstellen.

    1 Beitrag Antworten

    Kinderwunsch und keinen passenden Partner ? Und wenn doch einer in Sicht ist - wie lange hält's und wie geht es dann weiter ? Viele Frauen und Männer wünschen sich Kinder und wissen nicht, wie sie einen tragfähigen Weg finden. Wir möchten eine Gruppe in Berlin gründen, die Menschen für gemeinsame aktive Elternschaft zusammenbringt, ohne eine monogame Liebesbeziehung der Eltern zur Bedingung zu machen. Wir freuen uns über Menschen, die sich jetzt aktiv beteiligen möchten. Die persönliche sexuelle Orientierung ist unwichtig.

    Wenn Du interessiert bist schreib bitte hier eine Antwort. Den weiteren Kontakt werden wir per Mail herstellen.

    Hallo,

    ich finde das eine gute Idee und würde mich freuen, einbezogen zu werden.
    Wann soll ein Treffen stattfinden?

    Schöne Grüße,
    Pete


    Zurück zu Co-Eltern

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN