Erzieherin möchte eigene Kinder, 35, Raum Mü/Fr

    by Matz      .      12. Mai 2020

    Lieber Spender,
    ich bin interessiert an einem freundschaftlichen Verhältnis, aus dem sich der Wunsch für beide nach einem Kind erfüllt. Kontakt zum Vater wäre möglich, muss aber nicht sein.

    Wenn es gut läuft möchte ich auch noch ein zweites Kind von dir;-)

    Wenn du nur Spender sein möchtest und sonst nichts, dann darfst du mich gerne auch anschreiben.
    Ich bin ein südländischer Typ, sportlich, sehr schlank und ernähre mich sehr gesund.

    Melde dich gerne!

    3 Beiträge Antworten

    Lieber Spender,
    ich bin interessiert an einem freundschaftlichen Verhältnis, aus dem sich der Wunsch für beide nach einem Kind erfüllt. Kontakt zum Vater wäre möglich, muss aber nicht sein.

    Wenn es gut läuft möchte ich auch noch ein zweites Kind von dir;-)

    Wenn du nur Spender sein möchtest und sonst nichts, dann darfst du mich gerne auch anschreiben.
    Ich bin ein südländischer Typ, sportlich, sehr schlank und ernähre mich sehr gesund.

    Melde dich gerne!

    Hallo,

    schön Dich kennen zu lernen.
    Ich würde Dir gerne helfen, bei Interesse melde Dich einfach bei mir.

    LG
    PETER

    Hallo Matz,
    Deine Anzeige spricht mich an, auch ich bin interessiert an einem freundschaftlichen Verhältnis und biete Dir gerne ein zweites oder auch drittes Kind an. Wenn Du willst. ;-) Ich bin eher ein nordischer Typ aber die Kombination mit einem südländischen Typen finde ich sehr interessant.
    Ich bin sportlich und so oft es geht draußen unterwegs.
    Also melde Dich wenn Du Lust hast!

    Hallo Matz,
    dein Posting spricht mich sehr an,deine Vorstellungen decken sich mit den meinen.Bin 180cm,sehr sportlich,muskulös und sehr,sehr südländisch :)
    Bei Interesse kannst du dich gern melden.LG Sherifo


    Zurück zu Co-Eltern

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN