Biete Co-Elternschaft in Mitteldeutschland (Eisenach+100 km)

    by Markus11      .      14. Jan 2018

    Hallo, ich bin Markus, 35 Jahre jung und komme aus Eisenach.

    Ich lebe aktuell in keiner Beziehung und möchte dennoch Vater von Kind(ern) werden. Aus diesem Grund bin ich hier.

    Zu meinem Leben und meiner Arbeit könnt ihr in meinem Profil einige Infos finden.

    Ich lege Wert auf eine Co-Elternschaft mit Anerkennung der Vaterschaft. Möchte auch als Einzelkinder meiner Mutter ihr ein Enkelkind schenken. Ich spende für gewöhnlich nicht anonym und auch nur nach einem vorherigen Treffen und einem entsprechend langen persönlichen Gespräch.

    Bechermethode kommt für mich nur in absoluten Ausnahmefällen in Frage, wenn es handfeste medizinische Gründe gegen eine natürliche Befruchtung geben sollte. Wenn sich zwei Menschen finden und wirklich ernsthaft ein Kind (er)zeugen wollen, sollte dies in meinen Augen aus Liebe oder zumindest erotischer Anziehung geschehenen und nicht in einem emotionslosen Akt mit Becher und Spritze. Ich bitte da um Verständnis.

    0 Beiträge Antworten

    Hallo, ich bin Markus, 35 Jahre jung und komme aus Eisenach.

    Ich lebe aktuell in keiner Beziehung und möchte dennoch Vater von Kind(ern) werden. Aus diesem Grund bin ich hier.

    Zu meinem Leben und meiner Arbeit könnt ihr in meinem Profil einige Infos finden.

    Ich lege Wert auf eine Co-Elternschaft mit Anerkennung der Vaterschaft. Möchte auch als Einzelkinder meiner Mutter ihr ein Enkelkind schenken. Ich spende für gewöhnlich nicht anonym und auch nur nach einem vorherigen Treffen und einem entsprechend langen persönlichen Gespräch.

    Bechermethode kommt für mich nur in absoluten Ausnahmefällen in Frage, wenn es handfeste medizinische Gründe gegen eine natürliche Befruchtung geben sollte. Wenn sich zwei Menschen finden und wirklich ernsthaft ein Kind (er)zeugen wollen, sollte dies in meinen Augen aus Liebe oder zumindest erotischer Anziehung geschehenen und nicht in einem emotionslosen Akt mit Becher und Spritze. Ich bitte da um Verständnis.

    Zurück zu Samenspender gesucht

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN