Biete eine saubere Samenspende bis zum Erfolg

    by Yassa122      .      21. Mai 2021

    Da es um das Erschaffen von Leben geht, beschreibe ich detailliert meine Person und Vorstellungen eurerseits

    Zunächst: Ich möchte dir oder euch helfen, den Wunsch zu erfüllen, ein Kind in den Händen zu halten
    - Dazu biete ich mich auf natürlichen Wege an!

    Ihr interessiert euch sicherlich über die "Qualität" meiner Selbst, ich möchte euch ein klares Bild von mir machen:
    Zunächst, warum möchte ich Samenspenden? Ich liebe es zu erschaffen, ich fand den Gedanken schon immer befriedigend, wenn ein Teil von mir Selbst sich durch die Welt bewegt und einfach "ist". Sei es durch Kunst, Gedichte oder ein Kind. Ich möchte das auf natürlichem Wege machen und möchte auch mal Selbst Kinder, allerdings dann mit der "Einen" im höheren Alter :)

    Ich bin 23 Jahre und habe internationale, südländische Wurzeln, ich sehe allerdings eher deutsch aus, statt ausländisch, was ich von meiner Mutter geerbt habe. Meine Haut ist eher hell, meine Augen sind Grün, meine Haarfarbe ist mehrfarbig, lockig. Meine Zähne sind gerade.
    Gendefekte etc. habe ich keine und ist mir auch nichts in der Familie bekannt. Das einzige wäre meinerseits eine Ibuprofenallergie und eine vermutliche Histaminallergie (leichtes Jucken an der Haut), welche nicht einschränkend sind.

    Ich halte mich sehr Fit und gehe regelmäßig trainieren (Fitness, Joggen, Kampfsport) und ernähre mich sehr gesund.
    Ich studiere und habe seit 2 Jahren nur einmal Alkohol getrunken, nicht geraucht, keine weiteren Drogen genommen.
    Zudem masturbiere ich nicht, da ich kein Fan davon bin (es raubt mir Energie) und sollte dementsprechend "potent" sein. Ich habe beim Geschlechtsakt immer viel Samen und denke, das ich damit ein sehr guter Spender bin.

    Was mir an Dir/Euch wichtig ist: Ihr seid "bereit" für ein Kind, heißt, ihr habt einen festen Job, seid vernünftig, nimmt nicht Drogen (Ab und zu Alkohol ist natürlich akzeptabel) und habt einen verantwortungsvollen Wunsch für einen Kind!
    Selbstverständlich erwarte ich auch Gepflegtheit und Sympathie :)

    Alles weitere können wir gerne bei einem privaten Chat besprechen - Auch gerne mit Fotos, Wohnort, etc.
    Ich freue mich auf ernsthafte Antworten!

    0 Beiträge Antworten

    Da es um das Erschaffen von Leben geht, beschreibe ich detailliert meine Person und Vorstellungen eurerseits

    Zunächst: Ich möchte dir oder euch helfen, den Wunsch zu erfüllen, ein Kind in den Händen zu halten
    - Dazu biete ich mich auf natürlichen Wege an!

    Ihr interessiert euch sicherlich über die "Qualität" meiner Selbst, ich möchte euch ein klares Bild von mir machen:
    Zunächst, warum möchte ich Samenspenden? Ich liebe es zu erschaffen, ich fand den Gedanken schon immer befriedigend, wenn ein Teil von mir Selbst sich durch die Welt bewegt und einfach "ist". Sei es durch Kunst, Gedichte oder ein Kind. Ich möchte das auf natürlichem Wege machen und möchte auch mal Selbst Kinder, allerdings dann mit der "Einen" im höheren Alter :)

    Ich bin 23 Jahre und habe internationale, südländische Wurzeln, ich sehe allerdings eher deutsch aus, statt ausländisch, was ich von meiner Mutter geerbt habe. Meine Haut ist eher hell, meine Augen sind Grün, meine Haarfarbe ist mehrfarbig, lockig. Meine Zähne sind gerade.
    Gendefekte etc. habe ich keine und ist mir auch nichts in der Familie bekannt. Das einzige wäre meinerseits eine Ibuprofenallergie und eine vermutliche Histaminallergie (leichtes Jucken an der Haut), welche nicht einschränkend sind.

    Ich halte mich sehr Fit und gehe regelmäßig trainieren (Fitness, Joggen, Kampfsport) und ernähre mich sehr gesund.
    Ich studiere und habe seit 2 Jahren nur einmal Alkohol getrunken, nicht geraucht, keine weiteren Drogen genommen.
    Zudem masturbiere ich nicht, da ich kein Fan davon bin (es raubt mir Energie) und sollte dementsprechend "potent" sein. Ich habe beim Geschlechtsakt immer viel Samen und denke, das ich damit ein sehr guter Spender bin.

    Was mir an Dir/Euch wichtig ist: Ihr seid "bereit" für ein Kind, heißt, ihr habt einen festen Job, seid vernünftig, nimmt nicht Drogen (Ab und zu Alkohol ist natürlich akzeptabel) und habt einen verantwortungsvollen Wunsch für einen Kind!
    Selbstverständlich erwarte ich auch Gepflegtheit und Sympathie :)

    Alles weitere können wir gerne bei einem privaten Chat besprechen - Auch gerne mit Fotos, Wohnort, etc.
    Ich freue mich auf ernsthafte Antworten!

    Zurück zu Samenspender gesucht

    Dank Co-Elternschaft Eltern werden

    Die traditionelle Familie (zwei Elternteile, die gemeinsam ihre Kinder großziehen) ist nicht mehr das einzige Familienmodell in Deutschland und Europa. Immer mehr neue Eltern gestalten ihre Familie anders als frühere Generationen. Familien mit nur einem Elternteil, gleichgeschlechtliche und Patchwork-Familien sind integraler Bestandteil unserer Gesellschaft.
    Es ist heute möglich, Vater oder Mutter zu werden, ohne ein Paar zu sein. Von nun an können alleinstehende Männer und Frauen, die Vater oder Mutter werden wollen, sich zusammentun, um gemeinsam ihr Kind großzuziehen. Dies wird als Co-Elternschaft bezeichnet.


    Samenspender oder Co-Elternschaft ?

    KOSTENLOS ANMELDEN