Attraktiver sportlicher Ingenieur bietet Unterstützung

von Chris001 » 13. Sep 2018

Hallo, da es doch recht schwer ist wen passendes hierfür zu finden versuche ich das ganze für mich etwas zu strukturieren. Eigentlich kommt es meines Erachtens auf 4 Punkte an.

1. Wer bin ich? Einfach eine kurze Vorstellung von sich selbst

2. Wieso bin ich hier? Die Motivation und Grund schildern

3. Was suche ich? In etwa das Gegenstück zu 1

4. Was sind meine Erwartungen und Vorstellungen?

Also fange ich ich hierbei einfach mal an:

1. Wer bin ich?

Ich bin Chris, ich bin 29 und Komme aus Niedersachsen. Da ich Bahn Tickets beruflich bedingt vergünstigt bekomme, bin ich deutschlandweit mobil. Ich habe einen Master Abschluss im Ingenieursbereich und arbeite in Festanstellung. Außerdem habe ich eine Partnerin und einen Sohn. Optisch bin ich dunkelhaarig, ca. 180 groß, braun-grüne Augen, sportliche Figur. Vom Typ her bin ich recht offen und kommunikativ, empathisch und kann gut zuhören, außerdem denke ich recht analytisch.

2. Wieso bin ich hier?

Das ist eine gute Frage, da ich bereits eine Familie habe. Nun, ich wünsche mir mehrere Kinder, meine Partnerin jedoch nicht. Daher sind wir überein gekommen, dass ich "externe" Kinder zeugen kann solange ich keine aktive Vaterschaft eingehe. Also es ist eine Mischung aus gerne weitere Kinder zeugen zu wollen und anderen helfen wollen, jedoch nicht wahllos sondern nur gezielt, wo es passt.

3. Was suche ich?

Ich suche vor allem eine sympathische hübsche Frau, die ihren Kinderwunsch nicht in einer klassischen Beziehung umsetzen kann, idealerweise unter 35. Ob in Partnerschaft oder alleinstehend ist eher irrelevant für mich. Du solltest sozial und finanziell soweit abgesichert sein, dass du den Herausforderungen des Elternseins gewachsen ist. Normalerweise erfüllen 90% der Menschen diesen Punkt also ich erwarte hier keine Millionäre :)

4. Was sind meine Erwartungen und Vorstellungen?

Mir ist es wichtig, dass wir uns in Ruhe zu zweit kennenlernen und einen Eindruck verschaffen. Eine anonyme Samenspende oder aktive Co-Elternschaft muss ich ausschließen. Wenn man sich gut versteht und eine Basis aus Sympathie und Vertrauen aufgebaut hat kann man den nächsten Schritt langsam angehen. Wenn du nur einen Spender suchst oder eben nur einen Co-Vater, dann bin ich der falsche. Für mich ist das eben eine Art Freundschaftsdienst für eine tolle Frau die mir ans Herz gewachsen ist.

Wenn du dich hiermit identifizieren kannst, freue ich mich über eine Nachricht. Danke fürs lesen :)



Zurück zu Samenspender gesucht

Suchen Sie eine Samenspende oder Co-Elternschaft?

Registrieren