Wie man sich als alleinerziehender Elternteil verabredet



Zwischen dem Absetzen und Abholen der Kinder von der Schule, dem Planen ihrer außerschulischen Aktivitäten, Geburtstagsfeiern, zahlreichen Arztterminen, Ihrem Job, den endlosen Hausarbeiten, schlaflosen Nächten, wenn Ihre Kinder klein sind, und Besuchen ihres anderen Elternteils (falls zutreffend) fragen Sie sich vielleicht, woher Sie die Zeit und die Stärke nehmen sollen. Und selbst wenn Sie Zeit haben, wie sollen Sie es Ihren Kindern erklären?
Es ist zwar richtig, dass das Leben eines alleinerziehenden Elternteils nichts mit einem Spaziergang im Park gemein hat und dass sich die Freizeit manchmal wie eine seltene, vom Aussterben bedrohte Spezies anfühlt, aber sich als alleinerziehende Mutter oder alleinerzeihenden Vater zu verabreden, ist noch machbar, und kann sogar hilfreich sein (Glückliche Mama / Papa = glückliche Kinder).

Wie Sie einen Partner finden, wenn Sie alleinerziehend sind


Sie müssen nicht für immer Single bleiben oder warten, bis Ihre Kinder 18 sind. Auch Sie können sich verabreden, selbst wenn Sie oft den Eindruck haben, dass es fast unmöglich ist, Zeit in Ihrem vollen Terminkalender zu finden. Wenn Sie trotz all der Schwierigkeiten, die man als Alleinerziehende/r hat, das Gefühl bekommt, dass es der richtige Moment ist, um wieder in den Dating-Pool einzutauchen, dann haben wir hier unsere besten Tipps, mit denen Sie sich die Zeit nehmen und Ihre Verabredungen planen können.

Sind Sie bereit, wieder in den Dating-Pool einzutauchen?

Zu wissen, ob Sie bereit sind oder nicht, kann für einige Leute schwierig sein. Jeder hat seine eigene Meinung darüber, wann der richtige Zeitpunkt für einen Wiedereinstieg in den Dating-Pool ist und es gibt genauso viele Argumente dafür wie dagegen.
Wenn Sie jedoch immer über Ihren Ex sprechen und ihn mit den Leuten vergleichen, mit denen Sie ausgehen, ist es vielleicht noch zu früh, um sich zu verabreden. Wenn Sie zudem nicht das Gefühl haben, dass Sie Platz für eine andere Person in Ihrem Leben haben (und Sie nicht mit jemandem ausgehen wollen), dann tun Sie es nicht. Achten Sie nicht auf die Leute um Sie herum, die Sie zum Verabreden ermutigen wollen. Zwingen Sie sich nicht. Wenn Sie andererseits ziemlich sicher sind, dass Sie bereit sind, sich zu verabreden und neue Leute zu treffen, lesen Sie diesen Artikel weiter.

Wie kann ich die Zeit für Verabredungen finden?

"Dafür habe ich keine Zeit" dient oft eher als eine Ausrede und bedeutet nicht wirklich einen tatsächlichen Zeitmangel. Wenn Sie ausgehen und die Liebe finden wollen (falls Sie das wollen), werden Sie eine Lücke in Ihrem Terminkalender finden. Natürlich ist es nicht zu leugnen, dass es zeitaufwendig ist, ein Kind allein großzuziehen. Kinder allein zu erziehen, kann hart sein. Glücklicherweise gibt es kleine Dinge, die Ihnen helfen, Ihr Leben besser zu organisieren und Ihnen die Zeit zu geben, Ihre Verabredungen endlich kennenzulernen.

Planen Sie im Voraus

Zunächst einmal ist festzuhalten, dass es wenig Raum für Improvisation gibt. Sie müssen eine Verabredung im Voraus planen und jemanden finden, der sich um Ihre Kinder kümmert. Übrigens sollten Sie die Kinder wegen Ihrer Verabredung nicht zurück zu Ihrer/m Ex / Co-Elternteil / Mutter schicken, nur weil es Ihr Wochenende mit den Kindern ist. Verbringen Sie Zeit mit Ihren Kindern. Sie müssen wissen, dass sie Ihre oberste Priorität sind.
Darüber hinaus könnte die Verwendung von Hilfmitteln wie Co-Eltern-Apps oder eines Terminkalenders sehr hilfreich sein, wenn es darum geht, geteilte Sorgerechts- oder Babysitter-Arrangements zu organisieren. Sie erhalten eine klarere Vorstellung von Ihren Verpflichtungen und Ihrer Freizeit.

Suchen Sie sich Unterstützung

Wenn Sie Co-Eltern Ihres Babys/ Kleinkinds / Kinds sind und das Sorgerecht teilen, können Sie die Momente nutzen, die Ihre Kinder mit dem anderen Elternteil verbringen, um sich zu verabreden. Sie können auch ein Arrangement mit Ihrem Co-Elternteil treffen und zustimmen, sich für den anderen um die Kinder zu kümmern, wenn nötig.
Wenn Sie keinen Co-Elternteil haben, besteht immer die Möglichkeit, den Babysitter anzurufen. Sie kennen keinen guten Babysitter? Ihre Freunde kennen vielleicht jemanden, der perfekt für Ihre Kinder ist. Sie können auch auf speziellen Websites suchen, auf denen die Profile von Babysittern verifiziert sind. Wenn Sie nicht das Budget haben, jede Woche jemanden einzustellen, können Sie Freunde oder Verwandte fragen, die sich gerne um Ihre Kinder kümmern. Eine andere Idee ist es, sich mit anderen vertrauenswürdigen Alleinerziehenden anzufreunden und zuzustimmen, der Babysitter des anderen zu sein.

Wo finde ich andere Singles?

Haben bis jetzt Leute in Bars oder Nachtclubs getroffen und jetzt sind Sie auf dem Spielplatz, in der Kinderbibliothek oder vor der Schule? Auch hier kann Technologie der beste Verbündete sein. Dating-Websites sind eine großartige Lösung für diejenigen, die in ihrem täglichen Leben kaum jemanden treffen, mit dem sich eine Verabredung lohnt oder überhaupt möglich ist. Sie können sich sogar bei einer Website anmelden, die alleinerziehenden Eltern gewidmet ist, die nach Liebe oder einer kurzen Affaire suchen.
Über Ihr Smartphone können Sie im Bus / U-Bahn, in der Mittagspause oder zu Hause im Bett nach Verabredungen suchen. Und wenn Sie nach rechts wischen, während Sie vor dem Fernseher sitzen, achten Sie darauf, Ihren Bildschirm nicht in Richtung der Kinder zu drehen. Sie müssen die Profile der anderen Mitglieder nicht sehen!
Außerdem können Sie immer wieder andere Singles in Parks, im Zoo oder sogar während der Schulzeit treffen. Vielleicht finden Sie jemanden, der genau dasselbe macht wie Sie: auf seine Kinder warten oder sie beim Spielen beobachten.

Wie viel sollte ich teilen?

Was sollte ich meinen Kindern sagen?

Was Sie Ihren Kindern sagen, hängt von ihrem Alter und ihrer Persönlichkeit ab. Unabhängig davon, ob es sich um 3, 8 oder 15-Jährige handelt, sollten Sie sie wissen lassen, dass Sie sich verabreden. Sie müssen nicht ins Details gehen. Je einfacher, desto besser! Sagen Sie Ihren Kindern einfach, dass Sie sie mehr als alles andere lieben, aber dass Sie auch gerne Zeit mit neuen Leuten verbingen. Wenn sie Ihnen Fragen stellen, versuchen Sie, Ihre Antwort kurz und einfach zu halten, bevor Sie das Thema wechseln.

Was sollten Sie über die Verabredungen erzählen?

Sie fragen sich vielleicht, ob Sie Ihren Verabredungen erzählen sollen, dass Sie Kinder haben oder ob Sie das lieber nicht tun sollten. Die Antwort ist, dass es am besten ist, ehrlich zu sein und von Anfang an zu sagen, dass Sie ein Elternteil sind. Dies sollten Sie sogar auf Ihrem Profil der Dating-Website angeben. Sie müssen keinen Aufsatz schreiben oder ständig von Ihren Kindern schwärmen, aber erwähnen Sie sie zumindest. Sie haben später Zeit, um mehr über Ihr Kind, Ihre Sorgerechtsregelungen, Ihre/n Ex, Ihre Co-Eltern oder Ihren Samenspender (wenn es einen gibt) zu sprechen, vorausgesetzt die erste Verabredung läuft gut.

Was ist mit Übernachtungen?

In Bezug auf Übernachtungen werden die meisten Menschen es vorziehen, darauf zu warten, dass die Kinder nicht zu Hause sind, sondern bei ihren Co-Eltern oder bei Freunden. Natürlich ist es eine persönliche Entscheidung und Sie sind der/die Einzige, der/die das entscheiden kann. Wenn Sie jedoch möchten, dass Ihre Verabredung bei Ihnen übernachtet, warten Sie am besten, bis die Beziehung ernsthafter wird.
Zudem stellt sich Ihnen vielleicht die Frage, wie Sie Sex haben sollen, wenn Sie irgendwann nach Hause müssen, um den Babysitter nach Hause zu schicken. Eine Lösung ist, Ihre Verabredung direkt bei Ihrem Partner zu beginnen, anstatt in einem Restaurant oder einem Kino. So haben Sie den Eindruck, dass Sie mehr von Ihrem Abend genießen können. Sie können Essen bestellen oder das Abendessen zusammen kochen, einen Film schauen oder ein nettes Gespräch und einen Drink genießen und anschließend den Dingen ihren Lauf lassen!

Wie soll ich die Kinder meinem neuen Partner vorstellen?

Sie möchten Ihre Kinder Ihrem neuen Partner vorstellen? Bevor Sie jemanden vorstellen, gehen Sie sicher, dass die Beziehung, die Sie mit dieser Person haben, ernst und stabil ist. Viele Kinder fassen sehr schnell Vertrauen und werden verärgert, wenn die Beziehung scheitert. Sie müssen auch das Alter und die Gefühle Ihrer Kinder berücksichtigen.
Außerdem sollten Sie Ihre Kinder entscheiden lassen, ob sie Ihre Verabredung treffen wollen oder nicht. Sie zu zwingen, erzeugt bei ihnen nur Wut auf Sie und Ihren neuen Partner. Wenn die Kinder einverstanden sind, ihn / sie zu treffen, entscheiden Sie sich für einen vertrauten Ort, damit die Kinder sich wohl fühlen. Zum Beispiel könnte das Treffen bei Ihnen Zuhause oder in Ihrem Lieblingsrestaurant stattfinden. Das Treffen sollte kurz und locker sein, um Spannungen und Druck zu vermeiden.



Forums

Erfolgsgeschichten

Mama 2016

Dank Co-Eltern, habe ich nach längerem Suchen, einen Vater für meinen jahrelangen ...

Ich habe einen Samenspender

gefunden und bin schwanger. Danke für die Vermittlung! Kirsten

...
liebes co-eltern team,

danke für euer dasein und somit die erfüllung meines wunsches. ich/wir haben die ...

Ich bin inzwischen glückliche Mama

ducht Co-Eltern! Vielen Dank für Ihre Hilfe!!! Liz

...

Mehr

Samenspender oder Co-Elternschaft ?

KOSTENLOS ANMELDEN